Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Göttinger Boxer Cernov ist "Olympische Hoffnung"

ASCer gewinnt Turnier in Wismar Göttinger Boxer Cernov ist "Olympische Hoffnung"

Der ASC 46 hat eine „Olympische Hoffnung des Nordens“ in seinen Reihen: Constantin Cernov, amtierender Deutscher Meister, hat sich bei der 24. Auflage des gleichnamigen Boxturniers in Wismar den Sieg gesichert.

Voriger Artikel
HSG Schaumburg-Nord II gastiert beim TV Jahn Duderstadt
Nächster Artikel
Team mit Göttingern beim Ländervergleich

Constantin Cernov, amtierender Deutscher Box-Meister.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Cernov, der für das Team Göttingen boxt, war in die niedersächsische Auswahl berufen worden. Im Finale gegen einen der besten Boxer Thüringens musste der Göttinger die erste Runde abgeben, holte sich im Anschluss aber die zweite und dritte Runde und damit die Trophäe. Zuvor hatte Cernov gegen einen bayerischen Boxer und einen Tschechen gewonnen.

Am Turnier in Wismar nahmen die besten Boxer aus Deutschland, Dänemark, Polen, Tschechien und Kasachstan teil. Cernov wurde begleitet vom ASC-Trainer Gegham Hakobyan und Landestrainer Akhmed Dzafarov. In den nächsten Wochen warten weitere überregionale Turniere auf den ASC-Boxer, der im kommenden Jahr bei den Deutschen Meisterschaften und der EM wahrscheinlich einige Konkurrenten wiedersehen wird.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt