Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Damen 30 des TSC feiern Oberliga-Aufstieg

Tennis Göttinger Damen 30 des TSC feiern Oberliga-Aufstieg

Die Damen 30 des Tennis- und Skiclubs haben den Oberliga-Aufstieg perfekt gemacht. Das letzte Spiel der Landesliga-Saison war gleichzeitig auch ein Finale. Als Tabellenführer waren die Göttingerinnen in die Partie gegen den direkten Verfolger TG Hannover gegangen. Am Ende nutzte das TSC-Quartett seinen Heimvorteil und setzte sich 4:2 durch. 

Voriger Artikel
Pauline Bremer: „Sehe beide Teams auf Augenhöhe“
Nächster Artikel
Basketballerinnen der WG Göttingen zur Europameisterschaft

Stoßen auf den Titel an: Annabelle v. Kallay, Kerstin Kunick, Monika Schneider (unten v.l.), Katharina Bierend, Julia Müller, Lynn Wirth (oben v.l.).

Quelle: EF

Göttingen. Saisonübergreifend zeigte die Mannschaft eine geschlossene Leistung und blieb ungeschlagen. Annabelle von Kallay gewann souverän dank ihres variablen Spiels mit 6:0, 6:1. Kerstin Kunick ließ ihrer Gegnerin auch keine Chance (6:0,6:1), Julia Müller setzte sich nach großem Kampf im Match-Tiebreak durch (4:6, 7:6, 10:1). Katharina Bierend verlor 5:7,2:6. Das Doppel Kallay/Müller siegte mit 6:2, 6:3, beim Doppel Bierend/Kunick gaben die Gegnerinnen bei 3:2-Führung für des TSC auf.

Für die Herren 30 des TSC gab es in der fünften Landesliga-Begegnung den fünften Sieg. Zwei Spieltage vor dem Saisonende in der acht Mannschaften zählenden Staffel gewannen die Göttinger mit 4:2 gegen den abstiegsgefährdeten TV RW Rinteln. Für die Einzelpunkte sorgten Sven Pabel (7:6, 6:1), Bijan Shahamat (6:4, 0:6, 6:4) und Thomas Herchenhein (6:1, 6:2).

Kai Dietrich musste sich an Position drei knapp in drei Sätzen geschlagen geben (6:3, 3:6, 6:3). Das Doppel Pabel/Shahamat sorgte für die Entscheidung. Mit einem Sieg im nächsten Heimspiel am 5. Juli gegen Hannover II könnte die Mannschaft als Tabellenführer den Staffelsieg und den Oberliga-Aufstieg klar machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 15:16 Uhr

Im Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen Darmstadt 98 und dem Hamburger SV stehen beide Teams unter Druck.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt