Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
So sehen Sieger aus

Great Barrier Run: Erfolg in der Teamwertung 15 km So sehen Sieger aus

Beim Great Barrier Run des Hochschulsport hat das Team Lenglerner Laufjungs & Friends über die Königsdisziplin von 15 km gesiegt. Mit Agatha Krafczyk (W30), Lutz Möhring, Horst Schröder, Jens Schröder (alle M45) und Carsten Meyer (M50) gingen die lauferfahrenen Freizeitsportler ins Rennen.

Voriger Artikel
Start in die Badminton Saison
Nächster Artikel
Hattrick für Inga Rossek

Das Great-Barrier-Siegerteam auf 15 Kilometer: Horst Schröder, Carsten Meyer (oben, v.l.n.r.), Lutz Möhring, Agatha Krafczyk, Jens Schröder (unten, v.l.n.r.).

Quelle: R

Die Laufstrecke von fünf Kilometern mit je 22 Hindernissen musste dreimal absolviert werden. Durch den einsetzenden Dauerregen wurde ein Teil der Strecke mit seinen Hindernissen zur Herausforderung - umso erfreulicher war es, dass alle fünf Läufer gesund ins Ziel kamen. Mit einer Gesamtzeit von 8 Stunden, 50 Minuten und 37 Sekunden - also im Durschnitt pro Person etwa 1 Stunde, 46 Minuten - überzeugte das Team deutlich vor der zweiplatzierten Mannschaft.

Neben der Teamwertung belegten in der Einzelwertung Agatha Krafczyk bei den Frauen und Jens Schröder bei den Männern Platz eins, Lutz Möhring machte mit seinem zweiten Platz den Doppelsieg perfekt.

Um das sportliche Wochenende ausklingen zu lassen, gingen Krafczyk, Möhring, Schröder Horst und Jens am Sonntag, 18. September, noch beim Südniedersachsencup in Schoningen in unterschiedlichen Laufdistanzen (6 km, 11 km, 25 km) an den Start.r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 09:41 Uhr

Die "Königlichen" werden künftig darüber informiert, wenn Borussia Dortmund ein Angebot für einen Top-Spieler ins Haus flattert.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt