Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Grischa Voll gewinnt Silber am Pauschenpferd

Turnen Grischa Voll gewinnt Silber am Pauschenpferd

Gerätturnen hat die Zuschauer in der Sporthalle Weende begeistert. Von Ausrichter Tuspo Weende ragte bei den Landesmeisterschaften im Gerätturnen Grischa Voll mit einer Silbermedaille am Pauschenpferd heraus.

Voriger Artikel
Sumi Heo siegt im Doppel und Mixed
Nächster Artikel
Mierdel/Staar gewinnen zweiten Göttinger C-Cup

Grischa Voll

Quelle: Pförtner/Archivbild

Weende. Bei den Männern stellten sich die Tuspo-Turner Lars Rehbein und Voll einer Konkurrenz, die teilweise in der zweiten und dritten Bundesliga unterwegs ist. Rehbein erkämpfte sich den 5. Platz (65,50 Punkte), dicht gefolgt von Voll, der Sechster wurde (64,10). Das Siegerpodest stellte der TuS Vinnhorst mit Lion Sundermann (77,10), Alexander Hellmold (76,25) und Jan Kräuter (69,45) komplett. Bei den Gerätefinals gewann Voll Silber am Pauschenpferd, während sich Rehbein an Boden und Sprung etwas unverdient mit dem vierten Platz zufrieden geben musste. Für Jonas Dihazi und Lukas Martinez waren es die ersten Meisterschaften auf Landesebene , die Tuspo-Nachwuchsturner qualifizierten sich aber auch für die Gerätefinals. „Die rund 300 Zuschauer bekamen teils spektakuläre Übungen zu sehen“, bilanzierte Tuspos Daniel Kohlstruck. bam/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 11:56 Uhr

Vor 228 Tagen kündigte Ralph Hasenhüttl seinen Abschied aus Ingolstadt an. Der Erfolgscoach kehrt nun als Tabellenführer mit RB Leipzig zurück. Es werde "schon etwas Besonderes", räumte er ein.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt