Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Guten Start erwischt

1. Tischtennis-Bezirksklasse Guten Start erwischt

 Zufriedenstellend hat der Vertreter in  der 1. Tischtennis-Bezirksklasse, der TTC Esplingerode, die Saison 2012/13 eröffnet: Beim heimstarken TuS Schededörfer haben nämlich die Eichsfelder überraschend einen Punkt entführt.

Voriger Artikel
Drei Goldmedaillen
Nächster Artikel
Tennis-Camp findet bereits zum 10. Mal statt
Quelle: dpa

Eichsfeld. TuS Schededörfer – TTC Esplingerode 8:8. Die Gastgeber waren mit einer guten Empfehlung in die Partie gegangen. Sie hatten nämlich am Vortag bei RW Göttingen einen 9:4-Erfolg gelandet.

Aber die Eichsfelder überraschten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung: So waren an den acht Spielgewinnen alle sechs Esplingeröder beteiligt. Der erfolgreichste TTCer, Fabio Montag, erreichste mit seinen drei Punkten sogar eine optimale Ausbeute. Nach dem Sieg im Eingangsdoppel gewann der Esplingeröder neben Jörg Brekerbaum auch gegen den starken Meinhard Stalder seine beiden Einzel.

An der Spitze setzte sich der Esplingeröder Florian Kopp mit dem glatten Drei-Satz-Sieg über Thomas Zimmermann ausgezeichnet in Szene. Im Abschlussdoppel schnupperte das TTC-Duo Florian Hackethal/Florian Kopp am Siegpunkt. Mit 11:2 erreichte man zwar den Satzausgleich, doch im Entscheidungssatz besaßen ihre Rivalen Thomas Zimmermann/Marko Klippel den längeren Atem. – TTC: Kopp/Hackethal (1), Schmalstieg/Montag (1), Kopp (1), Schmalstieg (1), Husung (1), Leineweber (1), Montag (2).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
16.08.2017 - 19:42 Uhr

Grün-Weiße verspielen am Pappelweg 2:0-Führung

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen