Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Guter Saisonstart des DSC Dransfeld

Handball Landesliga Guter Saisonstart des DSC Dransfeld

Der Saisonstart des DSC Dransfeld in der Handball-Landesliga der Frauen ist geglückt. In Timmerlah gewannen die Damen mit 20:15 (10:7) und feierten im ersten Saisonspiel den ersten Sieg.

Voriger Artikel
Mit der Ruhe des Routiniers
Nächster Artikel
Lena Fredershausen siegt mit Frejus
Quelle: dpa (Symbolbild)

Dransfeld. Dem DSC gelang mit einer 4:1-führung (11.) ein guter Start, und dank einer stabilen Abwehr und einer guten Torfrau Uckermann behauptete er auch in der Folge einen Vorsprung. Der war kurz nach der Pause allerdings fast aufgebraucht (11:10, 12:11). Den Ausgleich verhinderte die weiterhin starke Defensive, dazu kam die Treffsicherheit von Menn, die alle sechs Strafwürfe sicher verwandelte. „Mit der Abwehr kann man schon zufrieden sein, im Angriff ist noch Luft nach oben“, kommentierte Trainer Dalügge den Auftakterfolg. Der erste Heimauftritt des DSC sollte eigentlich am 22. Oktober angepfiffen werden, doch ist die heimische Halle noch bis November gesperrt. Aktuell bemühen sich die Verantwortlichen um den Tausch des Heimrechts mit dem VfL Lehre. - Tore DSC: Menn (11/6), Gehrke (3), Achler (2), Renner (2), Olschewski (1), Bobrink (1). kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
26.06.2017 - 10:41 Uhr

Gold für Hermann Niesen (TSV Nesselröden), Jens Schönbach (VfR Osterode), Axel Finke (SSV Neuhof), Uwe Schäfer und Jens Bierwisch (beide VfB Bad Sachsa) und Ingo Cybok (SV Südharz Walkenried)

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen