Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
HC Göttingen zieht mit Spitzenreiter gleich

Hockey-Oberliga Frauen HC Göttingen zieht mit Spitzenreiter gleich

In der Hockey-Oberliga mussten sich die Männer des HC Göttingen nach erbittertem Kampf Hannover 78 II 2:5 geschlagen. Besser machten es die Oberliga-Frauen des HCG einstecken. Sie entschieden das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Club zur Vahr mit 3:2 für sich und geht als punktgleiche Zweite in die Weihnachtspause.

Voriger Artikel
SCW Göttingen gewinnt gegen BG 74
Nächster Artikel
Lothar Wuttke liefert entscheidenden Punkt

Göttingen. HSG – Hannover 78 II 2:5 (1:1). Lars Knechtel brachte die Göttinger mit 1:0 in Führung, ehe die Gäste in der zunehmend hektischen Partie zum 1:1 ausglichen und kurz nach der Pause während einer fünfminütigen Zeitstrafe gegen die Gastgeber ihrerseits in Führung gingen. In der Folge zeigten die Hannoveraner die bessere Konzentration im Spielaufbau, während der HCG durch eine gelb-rote Karte gegen  Kapitän Luca Petersen zusätzlich gehandicapt wurde.

HCG – Club zur Vahr Bremen 3:2 (2:0). Bereits in der achten Minute erzielte Jule Kleinfeld mit einem präzisen Flachschuss das 1;0. Nach dem 2:0 durch Ann-Kathrin Witte erhöhten die Gäste den Druck, kamen aber erst in der 32. Minute zum 2:1-Anschluss. Als sie in der 40. Minute durch ein Eckentor zum 2:2 ausglichen und der HCG vier Minuten später einen Siebenmeter nicht im gegnerischen Gehäuse unterbringen konnte, drohte die Partie zu kippen. Doch mit einem Abstaubertor zum 3:2 (54.) sorgte Charlotte Muth dafür, dass die Göttingerinnen am Ende triumphierten.    eb/mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
02.12.2016 - 17:16 Uhr

TV-Hammer für alle Fußball-Fans: Das Bundesliga-Spiel zwischen Mainz 05 und dem FC Bayern München übertragt Sky für alle unverschlüsselt.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt