Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
HG-Reserve gewinnt in der Handball-Landesliga

Handball-Landesliga HG-Reserve gewinnt in der Handball-Landesliga

Das letzte Spiel vor einer fünfwöchigen Frühjahrspause hat Landesliga-Neuling HG Rosdorf-Grone gegen die SG Adenstedt deutlich mit 30:22 (12:7) zu seinen Gunsten entschieden. „Wir haben in der Abwehr konsequent geackert“, lobte der siebenfache Torschütze Felix Karmann seine Mitspieler: „Mit dem bisher Erreichten sind wir als Aufsteiger durchaus zufrieden.“ 

Voriger Artikel
Germania Breitenberg hofft auf stabile Wetterlage
Nächster Artikel
Tuspo Petershütte II zu stark für Elliehausen

Starke Abwehr, solider Angriff: Alexander Weißke (rechts) gewinnt mit der HG-Reserve das Heimspiel.

Quelle: Swen Pförtner

Über den achten Saisonsieg freute sich auch Trainer Erik Hogreve: „Die Mannschaft hat sich über 60 Minuten voll auf das Spiel konzentriert. Diesmal hat die Körpersprache gut funktioniert“. Über 3:2 zogen die Gastgeber nach gut 20 Minuten auf 10:3 davon und legten somit vorzeitig den Grundstein zum Erfolg. Nach dem Wechsel baute die HG den Vorsprung über 22:13 (46.) bis auf 29:19 (58.) aus.  

Die Partie litt teilweise unter der schwachen Leistung des Schiedsrichter-Gespanns Kruse/Fietzek aus Fallersleben, das im zweiten Durchgang nach deutlichen Missfallensbekundungen seitens der Fans nach einem Ordnungsdienst rief und mit Spielabbruch drohte. – HG-Tore: Karmann (7), Bohnhoff, Osei-Bonsu (je 5), Weißke, Ludwig (je 4), Greve (2), Asmussen (2/1), Lehrke (1).

                                                                                                                                     nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.08.2017 - 19:45 Uhr

Die SG Lenglern/Harste ist durch einen 0:5 Sieg bei dem SV Südharz in die nächste Runde des Nds.-Pokals eingezogen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen