Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
HG Rosdorf-Grone: Versöhnlicher Ausklang

Handball-Oberliga HG Rosdorf-Grone: Versöhnlicher Ausklang

Nach vier Auswärtsniederlagen in Folge sehnt sich Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone zum Saisonfinale nach einem versöhnlichen Ausklang. Die Sieben von Trainer Gernot Weiss tritt am Sonnabend um 17 Uhr beim MTV Vorsfelde an.

Voriger Artikel
Veilchen-Ladies verpflichten Verdine Warner
Nächster Artikel
Sportspektakel für alle

Daniel Menn

Quelle: Theodoro da Silva

Rosdorf. Den Gastgebern hätte der Verzicht auf den Drittliga-Aufstieg fast die Oberliga gekostet. Acht Strafpunkte wegen des Meldefehlers mussten die VW-Städter wie eine Hypothek mit sich herumschleppen. Seit vergangenem Sonntagabend sind nach dem 24:22 (12:9)-Erfolg beim HV Barsinghausen alle Zweifel beseitigt.

Der MTV Vorsfelde, der das Hinspiel in Rosdorf mit 27:32 verlor, bleibt mit Torjäger Bert Hartfiel (187 Treffer) in der Oberliga. Trainer Jürgen Thiele, seit Januar Nachfolge von Ex-Coach Mike Knobbe: „Jetzt wollen wir auch das letzte Spiel gegen Rosdorf-Grone gewinnen.“

Einen Sieg wünscht auch Daniel Menn seinen Teamkollegen. Der HG-Kreisläufer hat nach seinem Kreuzbandriss die Operation in Kassel am Dienstag gut überstanden und hofft Mitte der kommenden Saison wieder den Einstieg ins Spielgeschehen. nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen