Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
HG Rosdorf-Grone und Northeimer HC trennen sich 23:23

Handball-Oberliga HG Rosdorf-Grone und Northeimer HC trennen sich 23:23

In einem bis zur letzten Sekunde hart umkämpften Handball-Oberliga-Derby haben sich die HG Rosdorf-Grone und der Drittliga-Absteiger 23:23 (9:9) getrennt. 

Voriger Artikel
SG Bergdörfer unterliegt Absteiger Petershütte 2:3
Nächster Artikel
7. Mc.Clean-Boxnacht in Göttingen: Packende Kämpfe und 1200 Zuschauer

Rosdorf. Dabei hätte sich HG-Trainer Gernot Weiss wenige Tage nach seinem Geburtstag (49) insgesamt einen Sieg gewünscht: „Wir waren die bessere Mannschaft. Ich bin sehr zufrieden.“

Dabei hatte Rosdorf-Grone nachhaltig in der ersten Halbzeit zu viele Chancen liegengelassen. Allein fünf Siebenmeter vergaben am Ende die Gastgeber vor ausverkauftem Hause. In der 13. Minute sah Northeims bisher bester Torjäger Christian Stöpler die Rote Karte nach einem groben Foul an HG¬-Torhüter Julian Krüger. Die Disqualifikation wird voraussichtlich ein mehrwöchige Sperre zur Folge haben.

Krebs (7/2), Menn (6) und Nass (5) waren die erfolgreichsten Werfer der Gastgeber. Für Northeim erzielten Meyer (5), Gerstmann (5) und Seekamp (4) die meisten Tore.

von Ferdinand Jacksch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 18:20 Uhr

Wenn RB Leipzig heute Abend den FC Schalke 04 empfängt, treffen die beiden formstärksten Mannschaften der Bundesliga aufeinander. Verfolgt das Topspiel des Spieltags hier im Liveticker.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt