Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
HG Rosdorf-Grone verliert 24:30 (13:15)

Handball-Oberliga HG Rosdorf-Grone verliert 24:30 (13:15)

Auf fremden Parkett bekommen die Oberliga-Männer der HG Rosdorf-Grone derzeit keine Füße auf die Erde. Beim noch amtierenden Meister HSG Nienburg, der aus den vergangenen Spielen nut 1:7 Punkte geholt hatte, unterlagen die Schützlinge von Trainer Gernot Weiss mit 24:30 (13:15).

Voriger Artikel
HSG-Frauen feiern Titel und Männer den Aufstieg
Nächster Artikel
Schwimmen als Bestandteil der Mehrkämpfe
Quelle: (Symbolbild)

Nienburg. Per saldo liefen die  Gäste ständig einem Rückstand hinterher und konnten diesen durch Fehler in der Abwehr nicht egalisieren. Zech (10) und Avram (5) waren die erfolgreichsten Torschützen der HG, die im 28. Spiel die siebte Niederlage einstecken musste. Im vorletzten Heimspiel empfängt Rosdorf-Grone am Pfingstsamstag den VfL Wittingen, der gegen den VfL Hameln mit 20:25 unterlag.

Die Oberliga-Frauen der HG Rosdorf-Grone schlugen  im Derby die HSG Göttingen 34:29.

Von Ferdinand Jacksch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt