Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
HSG Göttingen II gewinnt Handball-Stadtderby

Frauenhandball HSG Göttingen II gewinnt Handball-Stadtderby

Zwei Spiele binnen 48 Stunden hat die HSG Göttingen II in der Frauenhandball-Regionsliga passabel bewältigt. Die Partie gegen Northeim III ging verloren, das Stadtderby gegen MTV Geismar IV gewonnen.

Voriger Artikel
Göttinger im Jugendbasketball-Nationalteam
Nächster Artikel
Geismar siegt im Handball-Kreisderby klar
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Northeimer HC III – HSG Göttingen II 22:19 (14:9). Die Gäste erwischten den besseren Start (5:1), waren dann aber nicht in der Lage, Northeims Barnkothe (9 Tore) zu stoppen. Dennoch war die Partie lange offen 19:18 (55.). Der gelang der HSG aber nicht. – Tore HSG: Meintrup (5), Lubsch (5), P. Morgenstern (3), Lambrecht (3), Riemenschneider (1), Boden (1), Fischer (1).

HSG II – Geismar IV 27:21 (13:12). Beide Teams starteten rasant. Bis zur Pause war die Partie ausgeglichen. Dann sorgten Lambrecht, Meintrup und Lubsch für die Vorentscheidung zum 19:13. – Tore HSG: Lambrecht (11), Meintrup (6), Lubsch (6), Fischer (1), B. Morgenstern (1), Wickmann (1), Wischniowski (1). – MTV: nicht gemeldet. fab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 14:19 Uhr

Der sogenannte Besenstielräuber hat gestanden, den FC Bayern München im Februar erfolglos um drei Millionen Euro erpresst zu haben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt