Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
HSG Plesse verliert das Saisonfinale

Handball-Oberliga HSG Plesse verliert das Saisonfinale

Oberliga-Aufsteiger HSG Plesse-Hardenberg hat sich mit einer 32:36 (16:16) -Niederlage beim VfB Fallersleben aus der Verbandsliga verabschiedet. Das Burgenteam musste nach dem bereits feststehenden Aufstieg trotz einer anfänglichen 7:4 Führung am Ende die vierte Saisonniederlage einstecken.

Voriger Artikel
Geismar III sichert sich Klassenerhalt
Nächster Artikel
Entscheidung erst am Finaltag
Quelle: dpa (Symbolbild)

Bovenden. Dennoch zog Trainer Dietmar Böning-Grebe ein positives Fazit: „Da die Mannschaft über die gesamte Saison mit vollem Einsatz gespielt hat, ist es für mich nicht dramatisch, dass sie schon etwas den Fuß vom Gas hatten. - HG-Tore: P. Schindler (11), Beyer (6), Glapka, Herrig (je 3), Jetzke (2), Brand (2/2), Reimann, Grobe, Gloth, Meyer (je 1), Endler (1/1) nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.07.2017 - 10:16 Uhr

Vier Erstrundenspiele mussten am Mittwoch abgebrochen werden. Der Zeitplan im Niedersachsen-Pokal ist eng. Update am Samstag: Lupo gegen Egestorf wurde auf Dienstag verschoben.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen