Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hadenfeldt unterliegt Spanien

Basketball Hadenfeldt unterliegt Spanien

Mit einer 69:78 (40:40)-Niederlage gegen Spanien sind der Göttinger Philipp Hadenfeldt und die U-16-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) in die Gruppenphase beim Europäischen Jugend-Olympia-Festival in der georgischen Hauptstadt Tiflis gestartet.

Voriger Artikel
SVG Göttingen fegt FC Eintracht Northeim aus dem Stadion
Nächster Artikel
Rope-Skipping-Team des TV Roringen im Dauereinsatz
Quelle: CR (Symbolbild)

Göttingen/Tiflis. „Wir haben bis zum vierten Viertel gut mithalten können, im letzten Viertel aber 24 Punkte zugelassen. Das ist deutlich zu viel. Ich bin auf fünf Punkte sowie einen Assist und Rebound gekommen und war nicht wirklich zufrieden mit mir. Trotzdem hat das Spiel Spaß gemacht. Die Atmosphäre in der Riesenhalle vor relativ vielen Zuschauern war toll“, berichtete der Spielmacher des Göttinger Nachwuchsbasketball-Bundesligisten.

 

Bis Mitte des Schlussviertels lieferten sich Deutschland und Spanien ein Kopf-an-Kopf-Rennen, in dem die Führung 21-mal wechselte. Als die Spanier in der 35. Minute auf 65:60 davonzogen, hatte die DBB-Auswahl nichts mehr entgegenzusetzen. Mit Siegen gegen Italien und Serbien will das Team von Bundestrainer Harald Stein noch die nächste Runde erreichen.           mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt