Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Handball: Jugend des TV Jahn Duderstadt siegt

Nachwuchs Handball: Jugend des TV Jahn Duderstadt siegt

Die Handball-D-Juniorinnen des TV Jahn Duderstadt haben ihr erstes Spiel der Saison gewonnen. Auch die  Jahner E-Juniorinnen starteten erfolgreich.

Voriger Artikel
Radball: Obernfeld auf Rang vier
Nächster Artikel
Duderstädter bewältigt beim Ötztaler Radmarathon 238 Kilometer
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Duderstadt. D-Juniorinnen: HSG Plesse-Hardenberg – TV Jahn Duderstadt 19:20 (11:11). In Nörten brauchten die jungen Gäste, die das erste Tor der Partie erzielten, ein wenig, um in das Spiel zu finden. Da die Duderstädter Abwehr nicht immer energisch zupackte, führte die HSG stets mit ein oder zwei Treffern. Eine Auszeit durch Trainerin Christina Post brachte die Jahnerinnen aber in die Spur. Den 8:11-Rückstand holten die Jungjahnerinnen noch bis zur Halbzeitsirene auf, gingen mit einem 11:11-Remis in die Pause.

Die zweite Hälfte verlief genauso ausgeglichen wie Abschnitt eins. Das Heimteam legte vor, doch der Post-Crew gelang immer wieder der Ausgleich. Drei Minuten vor Ende lag der TV Jahn noch mit 18:19 zurück, doch 30 Sekunden vor Schluss konnte er das Spiel drehen. Die erst zweite Führung im Spiel war gleichzeitig auch der Endstand. „Wieder einmal hat sich der Teamgeist als die größte Stärke der Mannschaft gezeigt“, lobte Trainerin Post anschließend. „Aber auch die guten Kombinationen über den Kreis und das gute Stellungsspiel in der Abwehr waren zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison überzeugend.“ – TV Jahn: Adler – Post, Glakemeier, Wagner (1), Bischof (9), Rhode (5), Deeg (4), Unterberg (1).

E-Juniorinnen: Tuspo Weende – TV Jahn Duderstadt 12:15 (6:10). Die E-Juniorinnen aus dem Eichsfeld setzten sich zum Ligastart überraschend beim amtierenden Meister Tuspo Weende durch. Schnell lagen die Gäste mit 4:0 in Front und bauten ihren Vorsprung beim Titelverteidiger gar auf 9:4 aus.

Da die Duderstädterinnen ohne Auswechselspieler nach Weende gereist waren, wurde es in der zweiten Hälfte des Spiels noch einmal spannend. Aber durch eine geschlossene Mannschaftsleistung fuhren die Jahnerinnen am Ende einen ungefährdeten Sieg ein. Am kommenden Sonntag gastiert die Vertretung des MTV Osterode in der Halle „Auf der Klappe“. Beginn des Duells ist dann um 10 Uhr. – TV Jahn: Osburg (4), Schmidthals (4), Borchardt (3), Loewe (2), Belz (1), Kopp (1), Gerlach.

eb/cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt