Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Handball-Landesliga: A-Jugend von Rosdorf-Grone und Geismar 22:22

Kein Sieger im Derby Handball-Landesliga: A-Jugend von Rosdorf-Grone und Geismar 22:22

In einem bis zur letzten Sekunde spannenden A-Jugend-Derby haben sich in der Handball-Landesliga die HG Rosdorf-Grone und der MTV Geismar mit 22:22 getrennt. Nach umstrittenen Schiedsrichterentscheidungen und einer schlechten HG-Leistung in der ersten Hälfte hatte der Gastgeber nach der Pause zwischendurch Oberwasser, kassierte aber mit dem Schlusspfiff den Ausgleich.

Voriger Artikel
Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg gewinnt 31:27
Nächster Artikel
Volleyball-Oberliga: ASC Göttingen 46 gewinnt Lokalderby

Ist gegen den MTV Geismar einmal erfolgreich: Daniel Uhlendorff von der HG Rosdorf-Grone (r.), hier gegen den MTVer Nils Steinecke.

Quelle: Pförtner

Göttingen. In der Landesliga-Spitzenbegegnung der männlichen B-Jugend mussten die Handballer der HG Rosdorf-Grone bei der JSG Moringen/Fredelsloh eine knappe 26:28-Niederlage hinnehmen.

Die weibliche A-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg war von Beginn an chancenlos in Peine und verlor deutlich. Die C-Mädchen der SG machten es besser und setzten sich erneut durch.

Männliche A-Jugend:

HG Rosdorf-Grone – MTV Geismar 22:22 (9:12).

Tore HG: Hempfing (1), Fay (1), Ziebarth (2), Donth (6), von Gfug (4), Hornig (3), Messerschmidt (3), Knorr (1), Uhlendorff (1).

Weibliche A-Jugend:

MTV VJ Peine –  HSG Plesse-Hardenberg 33:19 (16:8) .

Tore HSG: Rombach (9/4), Kunze (4), Bruns (3), Meyer (2), Diedrich (1).

Männliche B-Jugend:

JSG Moringen/Fredelsloh – HG Rosdorf-Grone 28:26 (15:14).

Tore HG: Hornig (8), Hempfing (1), Messerschmidt (8), Seibt (4), Knorr (4), Seebode (1).

Weibliche B-Jugend:

MTV Geismar – HG Rosdorf Grone 16:17 (9:7).

Tore HG: Frölich (2), Cohaus (3), Wahle (3), Fulst (2), Freudenthal (2), Bartlau (4).

Weibliche C-Jugend:

HSG Plesse-Hardenberg – HSG Nord Edemissen 25:16 (14:7).

Tore HSGPH: Schütze (7), Begau (6), Elliehausen (5), Müller (3), Betram (3), Arndt (1).

kal/war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sieg gegen Schaumburg-Nord II
HSG-Leistungsträger Thomas Reimann steuert fünf Treffer zum Sieg gegen Schaumburg-Nord II bei.

Die Verbandsliga-Handballer der HSG Plesse-Hardenberg haben auch ihr zweites Heimspiel gewonnen. Trotz des letztlich deutlichen 31:27 (13:15)-Sieges gegen die HSG Schaumburg-Nord II musste das Burgenteam zwischenzeitlich um den Erfolg bangen, als die Gäste deutlich konzentrierter arbeiteten und von einem 5:7-Rückstand auf 13:9 davonzogen.

mehr
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt