Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Handball-Landesliga: Geismar revanchiert sich

Göttingen Handball-Landesliga: Geismar revanchiert sich

Eine starke erste Halbzeit hat der männlichen A-Jugend des MTV Geismar gereicht, um das Handball-Landesliga-Heimspiel gegen die HSG Oha mit 34:28 (20:12) zu gewinnen und sich für die Hinspielniederlage zu revanchieren.

Voriger Artikel
Tuspo Weende verpatzt Auftakt
Nächster Artikel
ASC baut Führung aus
Quelle: dpa

Göttingen. Die A-Mädchen des MTV Geismar haben ihre Erfolgsserie mit dem 33:27-Derbyieg gegen die HSG Plesse-Hardenberg fortgesetzt und den dritten Tabellenplatz behauptet. Eine ungewohnt schwache Leistung lieferten die B-Junioren der HG Rosdorf-Grone in eigener Halle gegen den MTV Braunschweig ab. Dank einem Freiwurf-Tor nach der Schlussirene feierten sie dennoch einen ebenso glücklichen wie  schmeichelhaften 30:29-Erfolg und behaupteten den zweiten Platz vor der JSG Münden/Volkmarshausen.

Männliche Jugend A: MTV Geismar – HSG Oha 34:28 (20:12). – Tore Geismar: Nörtemann (7), Möller (7), Schliesing (5), Widdrat (4), Wobst (4), M. Kupsch (4), Böttcher (3).

Weibliche Jugend A: MTV Geismar – HSG Plesse-Hardenberg 33:22 (17:8). – Tore Geismar: Mattern (9), Neuffer (9), Hille (7), Huch (2), Henne (1), Tietze (1), Barp (1), Duhomez (1), Behrens (1), Kühne (1). – HSG: Rombach (10/2), Meyer (3), Kunze (2), Diedrich (2), Jung (2), Haberlach (1), Behrends (1).

Männliche Jugend B: HG Rosdorf-Grone – MTV Braunschweig 30:29 (13:17). – Tore HG: Hempfing (2), Messerschmidt (12), Seibt (8), Knorr (2), Proffen (4), Junker (1), Suchfort (1). mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 09:15 Uhr

Angeblich soll es geheime Gespräche über eine Neubesetzung der Position von Dietmar Beiersdorfer gegeben haben

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt