Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Handball-Landesliga: Kaufmann rettet Geismar das Unentschieden

Ausgeglichene Partie Handball-Landesliga: Kaufmann rettet Geismar das Unentschieden

Trotz neun Treffern des überragenden Torjägers Versemann kam der MTV Geismar im Heimspiel der Handball-Landesliga gegen die SG Zweidorf/Bortfeld nicht über ein 28:28 (14:16) hinaus. Bis zum 8:8 verlief die Partie ausgeglichen.

Voriger Artikel
Tischtennis-Regionalliga: Torpedo-Damen stehen vor der Meisterschaft
Nächster Artikel
Tischtennis-Bezirkspokal: Torpedaner räumt Altherren-Riege des TSC ab
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Allerdings versäumten es die Hausherren, sich eine Führung zu erspielen, weil sie klarste Chancen ausließen. Das nutzten die Gäste, um sich gegen Ende der ersten Halbzeit auf 15:10 abzusetzen. Der nervenstarke Kerklau, der sämtliche Strafwürfe verwandelte, sorgte dafür, dass Geismar bis zur Pause auf zwei Tore verkürzen konnte.

Nach der Pause trat das Kemke-Team entschlossener auf, glich zum 18:28 aus und setzte sich beim 21:18 erstmals ein wenig ab. Die mit lediglich acht Feldspielern angereisten Gäste hielten jedoch dagegen und glichen mehrmals wieder aus. Doch als Versemann auf 27:24 für den MTV erhöhte, schien der Sieg unter Dach und Fach.

Doch im Schlussfinale gewann die SG erneut die Oberhand, glich zum 28:28 aus und hatte Sekunden vor Schluss nach Geismarer Ballverlust sogar noch die Siegchance in Händen. Den Konter der Gäste vereitelte der zurückgeeilte Kaufmann allerdings, indem er den finalen Pass abfing.

Tore Geismar: Versemann (9/4), Kerklau (7/4), Kupsch (4), Kaufmann (2), Wilhelm (2), Streuber (2), Richter (1), Harbusch (1).

mig/eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt