Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
HG Rosdorf-Grone verliert 26:33

Handball-Oberliga HG Rosdorf-Grone verliert 26:33

Die vierte Auswärtsniederlage in Folge kassierte der Oberligist HG Rosdorf-Grone mit 26:33 (13:19) bei den heimstarken Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt. Zwar führte die HG noch 5:4 (8.), lag aber später mit 16:26  (42.) schon aussichtslos zurück.

Voriger Artikel
Traumergebnis in Reichweite
Nächster Artikel
Teilnehmerrekord und Hitzeschlacht
Quelle: dpa (Symbolbild)

Rosdorf. Dabei musste der Verlierer allerdings auf einige verletzte Leistungsträger verzichten, unter anderem auf Torjäger Maximilian Zech, der sich vor einer Woche einen Bänderriss zugezogen hat. Bruns (6), Krebs und Osei-Bonsu erzielten die meisten Tore. Zu seinem letzten Heimspiel empfängt die HG am kommenden Sonnabend (18.30 Uhr) den VfL Hameln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt