Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Handball-Pokal: HG Rosdorf-Grone gegen Moringen

Zweite Runde ausgelost Handball-Pokal: HG Rosdorf-Grone gegen Moringen

Die Handball-Verbände Bremen und Niedersachsen haben die Ausrichter der zweiten Runden der Pokal-Wettbewerbe der Frauen und Männer bekanntgegeben. Demnach reist Oberligist HG Rosdorf-Grone nach Hondelage und trifft dort auf den Verbandsligisten MTV Moringen. Das teilte Jens Buchmeier, Spielleiter der Wettbewerbe, mit.

Voriger Artikel
Handball-Landesliga: Geismar schlägt Schöningen 29:21
Nächster Artikel
Triathlon-WM: Alica Nörthemann hinkt Erwartung hinterher
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. In der gleichen Gruppe trifft der VfB Fallersleben auf den gastgebenden MTV Hondelage. In der Gruppe 15 ist die SG Spanbeck-Billingshausen Gastgeber und spielt gegen den Drittliga-Absteiger TG Münden. Oberligist TV Jahn Duderstadt trifft auf den Verbandsliga-Spitzenreiter MTV Braunschweig.

Die Sieger beider Spiele stehen im Finale. Gleiches gilt für die Gruppe 14 in Braunschweig, wo Verbandsligist HSG Plesse-Hardenberg gegen den ehemaligen Drittligisten MTV Vorsfelde als Außenseiter ins Spiel geht, ebenso wie der MTV Braunschweig II im Heimspiel gegen den Oberligisten HF Helmstedt-Büddenstedt.

Bei den Frauen reist Oberligist HG Rosdorf-Grone in der zweiten Runde zur SV Schedetal/TSG Münden und trifft dort auf den MTV Vorsfelde. Den zweiten Finalteilnehmer in dieser Gruppe spielen der Gastgeber und die SG Zweidorf/Bortfeld aus.

Ausrichter der Gruppe 16 sind die Frauen des VfL Wolfsburg II, die gegen den Oberligisten HSG Plesse-Hardenberg vor einer hohen Hürde stehen. Den zweiten Finalisten spielen der VfL Wolfsburg I und der TSV FA Timmerlah aus.

Ermittelt werden die Teilnehmer für die dann folgenden dritten Runden im Modus „Final Four“, also in zwei Halbfinalspielen und einem Endspiel. Die Begegnungen finden am Sonnabend und Sonntag, 25. und 26. Oktober, statt.

nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interessante Partien

Attraktive Partien verspricht die zweite Runde des HVN-Pokals für die heimischen Klubs. Jens Buchmeier, Spielleiter der Pokal-Wettbewerbe des Bremer Handballverbandes und des Handball-Verbandes Niedersachsen, hat jüngst die Partien der zweiten Runde bekannt gegeben. In den Wettbewerb der Männer greifen nun die Mannschaften der Oberligen ein.

mehr
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt