Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Handball-Regionsklasse 2: TV Jahn Duderstadt gewinnt 49:22

Torjäger h in ungewohnter Rolle Handball-Regionsklasse 2: TV Jahn Duderstadt gewinnt 49:22

In eine sehr ungewohnte Rolle schlüpfte Stefan Pietsch von den Handball-Regionsklasse-Herren des TV Jahn Duderstadt III. Der Torjäger musste aus Personalnot zwischen die Pfosten und bot eine ausgezeichnete Leistung beim 49:22 (25:9)-Erfolg in heimischer Halle gegen den SV Einheit Worbis II.

Duderstadt. Dabei machte Pietsch nicht nur als Keeper eine gute Figur und hielt sehr gut, sondern bediente auch immer wieder die Nachwuchsspieler Hagen Heublein und Fynn Lembke, die zum Schrecken für den gegnerischen Torhüter wurden und insgesamt 25 Tore erzielten.

Durch diesen Erfolg bleiben die Duderstädter auch weiter ungeschlagen. Bereits am Wochenende wartet das nächste Heimspiel auf die Eichsfelder. Um 20 Uhr empfangen sie in der Duderstädter Sporthalle die HSG Plesse-Hardenberg IV.

TV Jahn Duderstadt: Stefan Pietsch – Niklas Pietsch (1), Jens Heublein (2), Heine (5), Artmann (6), Volkmar (10), Hagen Heublein (11) Lembke (14).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen