Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
"SpanBill" geht mit Sieg in die Winterpause

"SpanBill" geht mit Sieg in die Winterpause "SpanBill" geht mit Sieg in die Winterpause

Die SG Spanbeck-Billingshausen hat ihr Handball-Landesliga-Heimspiel gegen den MTV Groß Lafferde mit 34:25 (16:14) gewonnen. Damit rehabilitierte sich das Team im letzten Spiel vor der Winterpause für zuletzt schwache Auftritte.

Voriger Artikel
Alumni-Team gewinnen LaBox-Turnier
Nächster Artikel
Unterstützungsprogramm "Flüchtinge"

Göttingen. Erst nach 15 Minuten setzte sich die SG mit drei Toren ab. Bis zur Halbzeitpause blieb das Spiel eng. Angetrieben von SG-Torjäger Badenhop, der neunmal traf, wuchs der Vorsprung Mitte des zweiten Durchganges auf sechs Treffer an. Der zunehmend müde wirkende MTV hatte nichts mehr entgegenzusetzen.

Erfreulich auf SG-Seite war die Einwechslung von Torhüter Nico Schneider. 13 Monate zuvor hatte er sich gegen denselben Gegner das Kreuzband gerissen. Die Gäste aus Groß Lafferde, die mit nur acht Feldspielern angetreten waren, musste dem personellen Defizit im zweiten Durchgang Tribut zollen. Das Nachlassen der Kräfte konnte das Heimteam zum Zaubern nutzen. Marius Schröder traf per Kempa-Trick. Der Tabellenzweite verabschiedet sich damit in die Winterpause. Nach dieser geht es auswärts zur HSG Schoningen/Uslar/Wiensen.            lb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen