Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Handball: TV Jahn Duderstadt bleibt ruhig

Oberliga Handball: TV Jahn Duderstadt bleibt ruhig

Es hatte etwas von einem Rugby-Spiel: das Aufeinandertreffen in der Handball-Oberliga zwischen Gastgeber TV Jahn Duderstadt und TuS GW Himmelsthür. Wobei die „robusten“ Elemente vom Schlusslicht aus Hildesheim in die Partie gebracht wurden. Am Ende nutzte die Gangart den Grün-Weißen nichts, denn die Eichsfelder gewannen mit 30:23 (16:13).

Voriger Artikel
HSG Plesse-Hardenberg gewinnt bei SV Aue Liebenau
Nächster Artikel
TV Jahn Duderstadt gewinnt gegen Schlusslicht Himmelsthür mit 30:23
Quelle: dpa/Symbolbild

Duderstadt. „Es war nicht so ein hartes Spiel, wobei Himmelsthür schon mit allen Mitteln versucht hat zu gewinnen“, drückte sich Jahn-Coach Christian Caillat diplomatisch aus. Anfänglich sah es so aus, als sollten die Duderstädter keinerlei Probleme mit dem Tabellenletzten haben (6:1). Kleinere Flüchtigkeitsfehler im Angriff sorgten dafür, dass die Grün-Weißen zwar nie auf Tuchfühlung aufschließen konnten, die Jahner sich ihrerseits aber auch nicht entscheidend absetzen konnten. „Die Abwehr hat gut gestanden“, resümierte ein letztlich zufriedener Caillat. – Tore TV Jahn: N. Grolig (7/5), Nass (4), Loest (2), Kornrumpf (2), F. Kreitz (3), Swoboda (1), Heim (7), Brand (4). vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.10.2017 - 18:09 Uhr

In der Fußball-Bezirksliga sind am Wochenende alle Augen auf das Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten SG Bergdörfer und dem Spitzenreiter Sparta Göttingen in Langenhagen gerichtet. Anpfiff sämtlicher Partien ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen