Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Handball: TV Jahn Duderstadt bleibt ruhig

Oberliga Handball: TV Jahn Duderstadt bleibt ruhig

Es hatte etwas von einem Rugby-Spiel: das Aufeinandertreffen in der Handball-Oberliga zwischen Gastgeber TV Jahn Duderstadt und TuS GW Himmelsthür. Wobei die „robusten“ Elemente vom Schlusslicht aus Hildesheim in die Partie gebracht wurden. Am Ende nutzte die Gangart den Grün-Weißen nichts, denn die Eichsfelder gewannen mit 30:23 (16:13).

Voriger Artikel
HSG Plesse-Hardenberg gewinnt bei SV Aue Liebenau
Nächster Artikel
TV Jahn Duderstadt gewinnt gegen Schlusslicht Himmelsthür mit 30:23
Quelle: dpa/Symbolbild

Duderstadt. „Es war nicht so ein hartes Spiel, wobei Himmelsthür schon mit allen Mitteln versucht hat zu gewinnen“, drückte sich Jahn-Coach Christian Caillat diplomatisch aus. Anfänglich sah es so aus, als sollten die Duderstädter keinerlei Probleme mit dem Tabellenletzten haben (6:1). Kleinere Flüchtigkeitsfehler im Angriff sorgten dafür, dass die Grün-Weißen zwar nie auf Tuchfühlung aufschließen konnten, die Jahner sich ihrerseits aber auch nicht entscheidend absetzen konnten. „Die Abwehr hat gut gestanden“, resümierte ein letztlich zufriedener Caillat. – Tore TV Jahn: N. Grolig (7/5), Nass (4), Loest (2), Kornrumpf (2), F. Kreitz (3), Swoboda (1), Heim (7), Brand (4). vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt