Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
13 Tore durch Thore Jöhnk

Handball-Verbandsliga 13 Tore durch Thore Jöhnk

Im Kellerduell der Verbandsliga verbuchte der Aufsteiger MTV Geismar mit dem 26:26 (12:14) gegen den Oberliga-Absteiger SV Alfeld den dritten Saisonpunkt.

Voriger Artikel
Rosdorf-Grone verliert 19:24
Nächster Artikel
Tuspo Weende verliert denkbar knapp
Quelle: dpa (Symbolbild)

Geismar. Überragender Spieler war der 13-fache Torschütze Thore Jöhnk, der die Gastgeber 48 Sekunden vor Schluss 26:25 in Führung brachte, die der Alfelder Strobel mit dem Schlusspfiff per Siebenmeter ausglich.

„Über das ganze Spiel gesehen war es ein gerechtes Unentschieden, am Ende aber ein verlorener Punkt“, ärgerte sich Geismars Routinier Sebastian Flechtner.

MTV-Tore: Jöhnk (13). Küsterer (5/1), Werkmeister (2), Streuber, Kempernolte, Nordhoff, Aschel, Flechtner (je 1).

Von Ferdinand Jacksch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
04.12.2016 - 18:16 Uhr

Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer rechnet in diesem Jahr nicht mehr mit der Verpflichtung eines neuen Sportdirektors beim Hamburger SV.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt