Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
JFV Eichsfeld trumpft auswärts auf

Fußball-A-Junioren JFV Eichsfeld trumpft auswärts auf

Die Fußball-A-Junioren des JFV Rhume-Oder haben es spannend gemacht. Erst in der Schlussphase markierten die Bezirksligisten den Siegtreffer gegen den 1. SC Göttingen 05 II.

Voriger Artikel
Falko Behre ist Keeper beim TV Jahn
Nächster Artikel
Stadiongala und Feuerwerk zum Ende
Quelle: Symbolbild

Eichsfeld. Eine klare Angelegenheit war doe Partie der Landesliga-B-Junioren des JFV Eichsfeld. Mit 3:0 setzten sie sich beim SV Reislingen-Neuhaus durch.

A-Junioren Bezirksliga Süd, TSG Bad Harzburg - JFV Eichsfeld 4:0 (1:0). In der ersten Stunde hatten die Eichsfelder viel Ballbesitz, aber kaum gefährliche Szenen vor dem gegnerischem Tor. Als Felipe Almeida in kurzer Zeit das 2:0 und 3:0 erzielte, war die Partie dann entschieden. - Tore: 1:0 Sitzenstock (30.), 2:0 Almeida (56.), 3:0 Almeida (65.), 4:0 Basel.

JFV Rhume-Oder - 1. SC Göttingen II 4:3 (2:2). Mit Innenverteidiger Steffen Koch als Notfall-Torwart bleibt der JFV auch im sechsten Spiel der Rückrunde ungeschlagen. In einer spannenden Partie war der Jubel am Ende groß, als der JFV kurz vor dem Schluss noch den Siegtreffer erzielte. - Tore: 1:0 Hungerland (20.), 1:1 Mutanda-Mwadiamvita (29), 1:2 Barry (44.), 2:2 M. Müller (45.), 3:2 Brandt (60.), 3:3 Tajvar (75.), 4:3 von der Heide (90.).

B-Junioren-Landesliga, SV Reislingen-Neuhaus - JFV Eichsfeld 0:3 (0:2). Die Gastgeber spielten aufopferungsvoll mit und bemühten sich vor allem defensiv gut zu stehen. Trotzdem erspielten sich die Eichsfelder gegen den Tabellenletzten eine Vielzahl von Tormöglichkeiten und hätten auch höher gewinnen können. - Tore: 0:1 Bömeke (17.), 0:2 Lehmkuhl (30.), 0:3 Brämer (75.).

B-Junioren-Bezirksliga, JFV Rhume-Oder - SV Viktoria Woltwiesche 2:0 (1:0). In einem hart umkämpften Spiel setzte sich der JFV Rhume-Oder am Ende durch und konnte somit den vierten Tabellenplatz festigen. - Tore: 1:0 Steudte (4.), 2:0 Bierwirth (77.).

C-Junioren-Bezirksliga, TSG Bad Harzburg - JFV Eichsfeld 0:4 (0:1). Die Hauptverantwortlichen eines unerwarteten Auswärtssieges der Mannschaft von Trainer Quinique war ein wenig Glück vor dem eigenen Tor und L. Schaberg mit seinem Hattrick. - Tore: Schaberg (3), Riedel.

JFV Rhume-Oder - SVG Einbeck 2:3 (2:1). Nach einer tollen ersten Halbzeit konnten die Kicker des JFV den immer größer werdenden Druck der Gäste irgendwann nicht mehr standhalten. Sie sind nun vier Punkte von einem Nichtabstiegsplatz entfernt, haben aber drei Spiele weniger als die Konkurrenz absolviert, sodass noch alles möglich ist. - JFV-Tore: Bode, Kellner. phv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt