Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jennifer Crowder kehrt zu den Veilchen-Ladies der BG 74 Göttingen zurück

2. Damenbasketball-Bundesliga Jennifer Crowder kehrt zu den Veilchen-Ladies der BG 74 Göttingen zurück

Jennifer Crowder kehrt nach Hause zurück. Die 19-jährige Aufbauspielerin wird nach einjährigem Gastspiel beim Damenbasketball-Bundesligisten BC Pharmaserv Marburg in der kommenden Saison wieder für die Veilchen-Ladies der BG 74 in der 2. Liga auflaufen.

Voriger Artikel
Birte Bencker spielt weiter für BG Göttingen 74
Nächster Artikel
27. Göttinger Altstadtlauf: Cirkel fiebert „Rennen vor eigenen Haustür“ entgegen

Läuft wieder an alter Wirkungsstätte auf: Jennifer Crowder (l.).

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Jennys war sportlich in Marburg nicht zufrieden, und ihr Vertrag wurde nicht verlängert. Nun hatte sie die Wahl zwischen anderen Erstligisten und uns. Da wir es in dieser Spielzeit genauso wissen wollen wie in der vergangenen, hat sie sich gerne für uns entschieden“, sagt Veilchen-Ladies-Geschäftsführer Richard Crowder, dem mit der Verpflichtung seiner talentierten Tochter ein kleiner Transfercoup gelungen ist.

Mit der BG 74 feierte die mehrfache Junioren-Nationalspielerin, die Trainer Hermann Paar als Leistungsträgerin einplant, 2011 ihren größten Erfolg: den Gewinn der Deutschen U-15-Meisterschaft. Crowder, deren Markenzeichen ihr dynamischer Zug zum Korb ist, wird in Göttingen wohnen, zwei- bis drei wöchentlich aber zum Jura- und Philosophie-Studium nach Marburg pendeln.

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 16:04 Uhr

Die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber traut Tabellenführer RB Leipzig nur ein torloses Unentschieden im Auswärtsspiel am Samstag beim FC Ingolstadt zu.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt