Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Jüngstenmeisterschaften im Segeln: Gemischtes Duo überzeugt auf dem Dümmer

Schmidt/Wacke bei DM auf Platz fünf Jüngstenmeisterschaften im Segeln: Gemischtes Duo überzeugt auf dem Dümmer

Mit einem fünften und einem siebten Platz bei den Deutschen Jüngstenmeisterschaften im Segeln auf dem Dümmer haben die Aktiven der Seglervereinigung Seeburger See (SVSS) überzeugt. Stefan Schmidt und sein Vorschoter Timo Wacke (Göttinger Segler-Club) ließen immerhin 27 Boote hinter sich und wurden Fünfter.

Voriger Artikel
Bezirksoberliga und Bezirksliga tagen am 24. August in Herzberg
Nächster Artikel
TV Jahn Duderstadt trifft auf Landesligist Osterode
Quelle: Ballesteros/dpa (Symbolfoto)

Seeburg. Auch Constantin von Cramon präsentierte sich mit seiner Berliner Steuerfrau Melissa in Top-Form. Erst kurz vor dem Start fanden die beiden zusammen, da die eigentlichen Teampartner nicht an der Meisterschaft teilnehmen konnten. Mit einem zweiten und dritten Platz am ersten Tag in den Läufen überraschten sie die Konkurrenz schon einmal komplett. Am Ende wurde das zusammengwürfelte Duo Siebter. Eine tolle Platzierung, wenn man bedenkt, dass das Gespann ja vorher über keinerlei gemeinsame Wettkampferfahrung verfügte..

Anstrengende Tage mussten die Aktiven überstehen, denn an den vier Wettkampftagen mussten sie mehrfach aufs Wasser. So zum Beispiel am ersten Tag, als vier Läufe stattfanden und anschließend eine Wettfahrt mit höchster Konzentration gesegelt werden musste. Wie im Falle von Stefan Schmidt und Timo Wacke, die nach zehn Wettfahrten und insgesamt neun Stunden auf dem Wasser überglücklich über ihren fünften Platz waren.    vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
05.12.2016 - 18:11 Uhr

Darmstadt 98 hat nach nur 13 Spielen in der neuen Saison Trainer Norbert Meier gefeuert. Angesichts der Rahmenbedingungen ist seine Arbeit eher als Erfolg zu werten, meint Sportbuzzer-Autor Sebastian Harfst.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt