Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Jungen werden bei der SG Hilkerode/Birkungen zu Korbjägern

Grundlagentraining läuft Jungen werden bei der SG Hilkerode/Birkungen zu Korbjägern

Elf Kinder tummeln sich einmal pro Woche gemeinsam mit einem runden Leder in der BBS-Halle in Duderstadt. Es ist aber keine Fußballmannschaft, die da trainiert – es sind elf Jungen im Alter zwischen acht und 13 Jahren, die für eine Teamsportart üben. Unter der Leitung von Johannes Ballhausen von der SG Hilkerode/Birkungen erlernen sie vielmehr die Grundlagen des Basketballspiels.

Voriger Artikel
Stefan Adler soll den Veilchen Flügel verleihen
Nächster Artikel
Junge Leichtathleten bekommen auch etwas Kultur ab

Trainer Johannes Ballhausen und seine Schützlinge: Nico Sommer, Johannes Butz, Justin Goldmann und Noel Stollberg (hintere Reihe von links), Justus Hose, Linus Hose, Paul-Niklas Hegemann und Tom-Peter Hegemann (vorne von links). Es fehlen: Erik Borchardt sowie Jonas und David Aschoff.

Quelle: AT

Die Mutter der Brüder Paul-Niklas und Tom-Peter Hegemann ist „Schuld daran“, dass es die Anfängergruppe gibt. „Sie ist die Initiatorin – sie hat mich angerufen, und dann haben wir versucht, was auf die Beine zu stellen“, erzählt Ballhausen. Der Übungsleiter motivierte seinen Neffen Noel zum Mitmachen, die Söhne von Henning Aschof (Spielertrainer der SG-Bezirksliga-Herren) schlossen sich an, die Jungs brachten ihre Freude mit, und so wuchs die Truppe auf derzeit elf Aktive an.
„Die Kids wollen schon gegen andere Mannschaften spielen,“ schildert Ballhausen die Begeisterung seiner jungen Korbjäger, „aber dazu müssen sie erst einmal etwas lernen.“ Auf spielerische Art und Weise versuche er ihnen die „Basics“ beizubringen, erklärt er. So hat er einen gezeigt, welche Schrittfolge einem Korbleger vorausgehen muss, im Passspiel hat er sie unterrichtet, und den Sternschritt haben die Jungen auch schon fleißig geübt.

„Wir von der SG haben noch keine klare Zielvorstellung, was aus der ganzen Sache wird – wir wissen aber, das wir guten Nachwuchs brauchen“, betont Ballhausen. „Jetzt müssen wir gucken, wie viele Jungs dabei bleiben – und vielleicht kommen ja noch ein paar dazu“, hofft der Übungsleiter auf weiteren Zuwachs.

Wer mitmachen will, kann sich bei Johannes Ballhausen (Telefon 05527/72780 oder 0171/ 9355645) melden.

mbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen