Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Keller-Derby 
für Aufsteiger

Geismar Keller-Derby 
für Aufsteiger

Wie der MTV Geismar in den Oktober gestartet war (mit einem 39:18-Kantersieg gegen Schlusslicht HSG Rhumetal), so will der Aufsteiger in die Handball-Verbandsliga den laufenden Monat auch beenden: mit zwei Punkten. Am Sonnabend um 18.15 Uhr tritt der ebenfalls mäßig gestartete Oberliga-Absteiger SV Alfeld in der Sporthalle Geismar I zum Kellerderby an.

Voriger Artikel
Augenmerk liegt auf Ligabetrieb
Nächster Artikel
Derby ohne Erfolgsdruck
Quelle: dpa (Symbolbild)

Geismar. Der erfahrene MTV-Torwart Rainer Schmidt spricht bereits von einem Vier-Punkte-Spiel. „Dafür müssen wir aber ein ganz anderes Gesicht zeigen als in Hildesheim.“ In der Deckung müsse das Team deutlich aggressiver auftreten, um so die Voraussetzung für ein schnelles Umschaltspiel zu schaffen. „Dann bin ich zuversichtlich, dass die Punkte in Geismar bleiben.“

Der Sportliche Leiter des SV Alfeld ist Jürgen Kloth, früher bei 05 und in Rosdorf als Coach tätig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt