Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kleine Rope Skipper ganz groß

Rope Skipping Kleine Rope Skipper ganz groß

13 junge Springerinnen und Springer des TV Roringen sind beim niedersächsischen Einsteigerwettkampf in Großburgwedel gestartet. Insgesamt 67 Teilnehmer haben dort erste Wettkampferfahrungen gesammelt. Dabei hat der Nachwuchs der Roringer Rope Skipper gezeigt, was in ihm steckt.

Voriger Artikel
Grabowski schließt auf
Nächster Artikel
Jette und Johanna Kopp zufrieden

Die erfolgreichen Springerinnen und Springer des TV Roringen

Quelle: EF

Eichsfeld. Die Aufregung war groß, denn erstmalig haben die kleinen Rope Skipper sich mit anderen niedersächsischen  Vereinen gemessen.

Nach einem anstrengenden Wettkampftag mit mehreren Speed-  und Freestyle Disziplinen sowie einer kleinen Sprungfolge, der Compulsory, standen die Rope Skipper des TV Roringen stolz auf den Siegertreppchen. Insgesamt wurden zwei Erste und drei zweite Plätze mit nach Hause gebracht, sowie viele  weitere super Platzierungen. 

„Die Nachwuchsarbeit im Verein ist super“, so die Trainerin Astrid Reinhardt. "Unsere erfolgreichen langjährigen Springerinnen unterstützen in den Trainingsstunden, sind Vorbilder, leiten an…..  So funktioniert Ehrenamt im Verein."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt