Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kopps wollen kleines Finale erreichen

Radball Kopps wollen kleines Finale erreichen

Das zweite „Final-Five-Turnier“ wartet auf die Erstliga-Radballer des RV Stahlross Obernfeld am Sonntag im Ehrenberg. Traditionsgemäß findet diese Veranstaltung immer am 3. Oktober statt, so dass Manuel und André Kopp ein langer, anstrengender Tag bevorsteht, denn die Veranstaltung beginnt erst um 14 Uhr.

Voriger Artikel
Valentin Grolig verwandelt Freiwurf zum 24:24
Nächster Artikel
Rhume erwartet alten Rivalen aus Dransfeld

Nachdenklich: André Kopp, Spitzenradballer vom RV Stahlross Obernfeld.

Quelle: Pförtner

Doch von diesen äußeren Umständen wollen sich die Kopps nicht aus dem Konzept bringen lassen. Nach dem ersten „Final-Five-Turnier“ liegen sie auf dem vierten Platz, werden versuchen, sich in Ehrenberg noch zu verbessern.

Die Auftaktpartie bestreiten die Obernfelder gleich gegen den RV Gärtringen, der das erste Turnier gewann. Hier setzen die Eichsfelder auf leichte Anlaufschwierigkeiten beim Gegner, die er bei der ersten Veranstaltung offenbarte.

Die weiteren Gegner der Kopps sind Ginsheim, Ehrenberg und Eberstadt. „Wir dürfen keinen der Gegner unterschätzen. Tagesform und Glück werden sicherlich auch eine Rolle spielen“, vermutet Manuel Kopp, der mit seinem Partner ein festes Ziel hat. „Mindestens das kleine Finale wollen wir erreichen, auf keinen Fall Letzter werden.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.10.2017 - 18:09 Uhr

In der Fußball-Bezirksliga sind am Wochenende alle Augen auf das Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten SG Bergdörfer und dem Spitzenreiter Sparta Göttingen in Langenhagen gerichtet. Anpfiff sämtlicher Partien ist am Sonntag um 14.30 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen