Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Letzte Olympia-Chance für Eckhardt

13 Leichtathleten nehmen an Norddeutschen Meisterschaften teil Letzte Olympia-Chance für Eckhardt

Ihre letzte Möglichkeit, die Olympianorm zu erfüllen, möchte die Dreispringerin Neele Eckhardt aus Göttingen bei den Norddeutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Berlin wahrnehmen. Trainer Frank Reinhardt stuft die Chancen allerdings eher gering ein.

Voriger Artikel
Nichts hält sie am Boden
Nächster Artikel
Spitzensport auf Hof Bettenrode

Neele Eckhardt in Aktion.

Quelle: dpa

Göttingen. Ein Start bei einem internationalen Meeting in Lokeren (Belgien) hatte am Sonntag nicht zum gewünschten Resultat geführt: „Die Verletzungspause war vielleicht doch zu lang. Es sprang auch immer die Angst mit, dass es doch wieder im Oberschenkel zwickt“, berichtete Reinhardt.

Mit einem Aufgebot von 13 Starten zählt die LGG zu den größten niedersächsischen Teams bei den Titelkämpfen der Männer, Frauen und U-18-Jugendlichen. Gespannt sein darf man auf die Auftritte der U-20-Jugendlichen Friederike Altmann (Dreisprung), Anne Spickhoff (800 m und 1500 m) sowie Jasper Laakmann (800 m), die in die Hauptklasse hochgemeldet wurden und Chancen auf vordere Platzierungen haben.

Von Gerd Brunken

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 17:48 Uhr

B-Junioren des 1. SC Göttingen 05 siegen beim JFV Norden mit 2:1

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen