Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Leichtathletik: Bezirkstitel für LG Göttingen

Hallenbezirksmeisterschaften Leichtathletik: Bezirkstitel für LG Göttingen

Sechs Titel, neun zweite und sieben dritte Plätze haben die LGG-Leichtathleten bei den Hallenbezirksmeisterschaften geholt. Damit steigerten sie sich gegenüber den vergangenen Jahren deutlich. Erfolgreicher waren lediglich die LG Eichsfeld mit zehn und die LG Braunschweig mit neun Siegen.

Voriger Artikel
Tischtennis: Starker Schlussspurt des TTC Göttingen rettet einen Punkt
Nächster Artikel
Göttinger Veilchen-Ladies wollen den Aufstieg schafen
Quelle: CR (Symbolbild)

Göttingen. Bei der Bewertung dieser Reihenfolge ist jedoch zugunsten der LGG einschränkend anzumerken, dass in den Hauptklassen der Männer und Frauen die besten Leichtathleten des Bezirks auf diese Meisterschaften verzichteten und dass in der Halle in Salzgitter mit den Kurzsprints, Kurzhürden, Weit- und Hochsprung sowie dem Kugelstoß nicht einmal die Hälfte des normalen Meisterschaftsprogramms angeboten werden konnte.

Zwei Titel für die LGG holte Tobias Buck-Gramcko (M 14), der die 60 m Hürden und den Hochsprung gewann. Der Kugelstoß der U-20-Jugend endete mit einem Doppelerfolg für die Brüder Martin und Julius Koch. Johanna Hillebrand gewann den Hochsprung der W 15 und wurde über 60 m und im Weitsprung Vizemeisterin. Im Kurzsprint in der M-15-Klasse ging der Titel an Matthis Seebode, der außerdem Dritter im Weitsprung wurde.

Ohne Titel war Jarik Strelow (M 13) mit der Vizemeisterschaft über 60 m und im Weitsprung sowie dem dritten Platz im Kugelstoß dennoch erfolgreich. Vizemeister wurden Julius Brockmann (MU 18) im Weitsprung sowie Franziska Walter (W 13) über 60 m Hürden. Dritte Plätze gingen an Anja Bosold (WU 18) über 60 m, Nuri Moschner (W 14) und Josephine König (WU 18) über die Kurzhürden sowie Svea Betker (W 13) im Kugelstoß. In der Frauenklasse W 40 holte Bettina Belau den Meistertitel über 60 m Hürden, dazu zweite Plätze im Weitsprung und Kugelstoß sowie ein dritter über 60 m machten sie zur erfolgreichsten LGGerin. Dritte im Kugelstoß wurde Sarah Strohbusch. bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt