Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Altmann hat Chance auf Podiumsplatz

Leichtathletik Altmann hat Chance auf Podiumsplatz

Vier junge Leichtathleten der LGG werden am Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften starten, die von Freitag bis Sonntag in Mönchengladbach stattfinden. Die besten Aussichten hat Dreispringerin Friederike Altmann, die in der laufenden Saison immer wieder durch Verletzungen gebremst wurde.

Voriger Artikel
Nach Verletzungspause DM-Qualifikation
Nächster Artikel
Nach Kanufahrt kommt taktischer Feinschliff
Quelle: Symbolbild

Göttingen. Zu ihren Aussichten erklärte Trainer Frank Reinhardt: „Hält der Fuß, wird sie um einen Podiumsplatz mit springen.“ Nach ihrer phänomenalen Leistung bei den Deutschen U23-Meisterschaften sollte Anne Spickhoff das Finale über 1500 m erreichen. Vorn sind mit Konstanze Klosterhalfen und Alina Reh zwei Läuferinnen der Weltklasse bzw. der europäischen Spitze gemeldet, dahinter ist jedoch einiges möglich. Das Finale ist das Ziel von Jasper Laakmann über 1500 m in der männlichen U20-Jugend. Lisa Jung hat die Norm über 400 m unterboten, sieht den Wettkampf in Mönchengladbach aber eher als Vorbereitung für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften.

bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt