Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Leichtathletik-Kreismeisterschaften: Die meisten Titel gehen ins Eichsfeld

Teilnehmer-Flaute in den älteren Jahrgängen Leichtathletik-Kreismeisterschaften: Die meisten Titel gehen ins Eichsfeld

Mit 72 Teilnehmern aus acht Vereinen lag die Beteiligung bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften im Mehrkampf etwa auf dem Niveau der vergangenen Jahre. Die Jugend- und Kinderklassen U 16 und jünger trafen sich – möglicherweise zum letzten Mal – in Dransfeld zur Austragung der Titelkämpfe, die nach der Kreisfusion mit Osterode in Zukunft wohl nur noch in Wettkampfstätten mit einer Kunststoffbahn ausgetragen werden.

Voriger Artikel
Gerrit Kupzog verlässt Oberligisten HG Rosdorf-Grone
Nächster Artikel
Gerrit Kupzog verlässt Oberligisten HG Rosdorf-Grone

Noch zahlreich vertreten: die jüngeren Mädchen-Jahrgänge.

Quelle: Theodoro da Silva

Dransfeld. Erschreckend war nach Auskunft der NLV-Kreisvorsitzenden Corinna Klaus-Rosenthal die Resonanz in den ältesten Klassen U 16, in denen aufgrund der geringen Starterzahlen sämtlich keine Titel vergeben werden konnten. Andere Jahrgangsklassen waren dagegen vor allem bei den Mädchen gut besetzt. Die kleineren Vereine haben weniger mit geringer Wettkampfbeteiligung zu kämpfen als die in Süd-Niedersachsen führende LG Göttingen, in der die Trainingsgruppen der Kinder teilweise aus den Nähten platzen, das Interesse an der Wettkampbeteiligung jedoch gering ist. Am erfolgreichsten schnitt in Dransfeld die LG Eichsfeld (LGE) ab, die sieben Titel sammelte. Jeweils dreimal erfolgreich waren der TSV Ebergötzen und der DSC Dransfeld. Lediglich zwei Titel gingen an die LG Göttingen.

Folgende Sieger wurden in den einzelnen Altersklassen ermittelt: M 15 − Dreikampf: Jannis Greinert (DSC Dransfeld); M14 – Drei-/Vierkampf: Pascal Gellert (TSV Ebergötzen); M 13 – Drei-/Vierkampf: Dorian Marschall (TSVE); M 12 – Dreikampf: Lukas Gerls (TSV Jühnde); M 11 – Dreikampf: Yannik Heyder (LGE); M 10 – Drei-/Vierkampf: Kevin Gellert (TSVE); M 09 – Dreikampf: Pascal Jan Tydecks (LGG); M 08 – Dreikampf: Aaron Gutermann (Bovender SV). – W 15 – Dreikampf: Tabea Roeske (Tuspo Jahn Reyershausen); Vierkampf: Clara Sandmann (DSC); W 14 – Dreikampf: Natalie Borgmann (LGG); W 13 – Drei-/Vierkampf: Hanna Hoffmeister (DSC); W 12 – Dreikampf: Angelina Westpfahl (LGG); W 11 – Drei-/Vierkampf: Luisa Brämer (LGE); W 10 – Dreikampf: Polina Prediger (LGE); W 09 – Dreikampf: Angelina Poppe (LGE); W 08 – Dreikampf: Milly Ehrhardt (LGE). Mannschaftstitel gingen an DSC Dransfeld (W U14), die LG Eichsfeld (W U12 und W U10). bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt