Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Duderstädter Reiter feiern viele Erfolge

Aktive des RC 78 überzeugen in Spring- und Dressurprüfungen Duderstädter Reiter feiern viele Erfolge

Lena Fredershausen vom RC 78 Duderstadt hat auf Frejus in Bad Windungen (Hessen) in der Springpferdeprüfung Klasse L Platz drei geholt.

Voriger Artikel
Zwölfter bei Deutschen Meisterschaften
Nächster Artikel
Hannover 96 und die 2. Liga

Symbolbild

Quelle: Michael Plümer

Duderstadt. In Büttstedt ( Thüringen)  ging Nils Hellmold in der Springprüfung Klasse E an den Start. Mit Bilberry holte er Silber und mit seinem Ante Portas Bronze. Schwester Nele siegte mit ihrem Tom im Dressur-Wettbewerb der Klasse E mit der Wertnote 8,0. Hanna Nolte und Darleens Darling holten in dieser Prüfung Rang drei sowie auch in der Stilspringprüfung der Klasse E.  Beim "Jump&drive" ging sie mit ihrem Vater an den Start. Hanna und ihr Pony mussten einen Parcours springen, ihr Vater diesen mit dem Auto meistern.  Am Ende hieß es Rang vier für das Team.

Annelie Rink und ihr Eye catcher konnten in Neuhof das Stilspringen der Klasse E gewinnen. In Büttstedt erreichten sie Rang fünf.

Rang drei hieß es für Lucy Conrady und Giselle in der Stilspringprüfung Klasse A*. In der Qualifikationsprüfung zum Vierländer-Cup ( Niedersachsen,  Hessen,  Sachsen-Anhalt und Thüringen),  einer Punkte-Springprüfung der Kasse L,  konnte sich das Paar mit dem 6. Platz in dieser Prüfung für das Finale in Wanfried qualifizieren.

Für Stefan Ziegenfuß und sein Schmidtchen hieß es in der Springprüfung Klasse A ** Rang drei und in der Springprüfung Klasse L Rang acht.

In Verden ging Malin Klaproth und ihr Flemings son in der Landespony-Standarte in einem Team von vier Paaren an den Start. Sie erzielten an Ende in der Mannschaftswertung den vierten Platz. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hardenberg Klassika Gartenmarkt