Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Letzte Fahrt der Saison für HG Rosdorf-Grone

Rosdorf Letzte Fahrt der Saison für HG Rosdorf-Grone

Letztmals in dieser Saison tritt Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone auswärts an. Die Fahrt führt am Sonnabend zu den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Voriger Artikel
30. Nesselröder Pfingstturnier mit rund 1400 Starts
Nächster Artikel
Tischtennis: Seulingen erlebt sorgenfreie Saison

Gernot Weiss

Quelle: EF

Rosdorf. „Natürlich wollen wir gewinnen. Das wird aber kein Selbstläufer“, warnt Kreisläufer Daniel Müller. Nach der jüngsten 31:32-Niederlage gegen den mit der HG punktgleichen MTV Großenheidorn sind die vom Abstieg bedrohten Gastgeber schließlich auf die Zähler angewiesen. Doch auch Rosdorf-Grone hat sich einen Erfolg auf die Fahnen geschrieben. „8:0 Punkte aus den letzten vier Spielen“, wünscht sich Müller, der nach seinem Wechsel vom TV Jahn Duderstadt auf ein erfolgreiches Jahr bei der HG zurückblicken kann: „Nach den beiden Erfolgen bei der TG Münden und gegen Spitzenreiter HSG Nienburg sind auch in Helmstedt und beim Saisonfinale am 30. Mai zu Hause gegen den Lehrter SV Siege das Ziel.“
 „Im Angriff haben wir damals einfach nur versagt“ erinnert sich Gästecoach Sebastian Münter nur ungern an die Reise nach Rosdorf im vergangenen Januar. HG-Trainer Gernot Weiss hofft auf den Einsatz des zuletzt angeschlagenen Torschützenkönigs Marlon Krebs. nd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt