Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Letzter Heimauftritt für TSV Renshausen

Fußball Letzter Heimauftritt für TSV Renshausen

Noch zwei Begegnungen stehen für die Fußball-Frauen des TSV Renshausen auf dem Programm der Oberliga-Spielzeit 2008/09. Das letzte Heimspiel bestreiten die Schützlinge von Coach Wendelin Biermann dabei am Sonntag, 17. Mai. Um 13 Uhr stellt sich der HSC Hannover im Eichsfeld vor.

Voriger Artikel
Kampfkraft und Teamgeist gegen individuelle Klasse
Nächster Artikel
Südfranzösisches Flair im Herzen Göttingens

Große Freude: Wie hier beim 2:0-Sieg über den SV Hastenbeck, wollen Charlotte Schröer, Katharina Walter und Lisa Schwerthelm (von links) auch im Spiel gegen den HSC Hannover jubeln.

Quelle: Straubel

„Wir wollen noch einmal eine gute kämpferische Leistung bringen“, kündigt Biermann die Zielsetzung für das Spiel gegen den Tabellensiebten aus der Landeshauptstadt an. Den HSC zählt Biermann zu den Top-Sechs der Liga, sein ganzes Potenzial habe der Aufsteiger in dieser Saison allerdings selten abrufen können. „Die hatten mit vielen Verletzungen zu kämpfen und waren nur in wenigen Spielen vollzählig“, erklärt der TSV-Trainer.

Beim 1:1-Unentschieden im Hinspiel habe ihn die Spielweise und die Kopfballstärke des HSC sehr beeindruckt. „Hannover spielt unheimlich modernen Fußball“, so Biermann, der aber auch einräumt, dass dies auf einem kleinen Platz in Renshausen ganz anders aussehen könnte.

Die personelle Situation hat sich beim Eichsfeldteam im Gegensatz zur Vorwoche, als der TSV zum Derby gegen Sparta Göttingen nicht antreten konnte, wieder etwas entspannt. Biermann: „Wer genau spielen wird, wissen wir noch nicht. Aber wir werden spielen und hoffen noch einmal auf zahlreiche Unterstützung.“

Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.08.2017 - 13:01 Uhr

Die Damen der FSG starteten mit einem 6-1 Erfolg in die neue Saison der Landesliga.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen