Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
MTV Geismar behauptet mit Heimsieg Tabellenführung

Handball MTV Geismar behauptet mit Heimsieg Tabellenführung

Obwohl die männliche A-Jugend der HSG Plesse mit einigen Spielern der B-Jugend antreten musste, setzte sie sich in der Handball-Landesliga dennoch im Heimspiel souverän durch. Die weibliche C-Jugend der HG Rosdorf-Grone gewann zwar deutlich, allerdings trat der Tabellenführer nicht unbedingt souverän auf.

Voriger Artikel
Noch fehlt die perfekte Gebrauchsanweisung
Nächster Artikel
Königsblaue bezwingen Oldenburg mit 99:69

Steuerte drei Treffer zum Heimsieg der A-Jugend des MTV Geismar bei: Johannes Weber, der sich hier gegen einen Gegenspieler vom TSV Adelebsen durchsetzt.

Quelle: Theodoro da Silva

Weibliche A-Jugend: VfL Lehre – MTV Geismar 13:31 (4:15). – Tore MTV: A. Woggon (13), Jenne (6), von Roden (5), Schneider (4), Reslan (2), Eigner (1).

HSG Plesse-Hardenberg – HSG Uslar/Schoningen/Wiensen 17:23 (8:11). – Tore Plesse-H.: Sander (4), Haberlach (1), Knodt (1), Henne (4), Niebel (3), Prang (1), Horst (2), Herale (1).

Männliche A-Jugend: MTV Geismar – TSV Adelelebsen 27:22 (13:12). – Durch einen Sieg in einem spannenden Derby hat der MTV die Tabellenführung verteidigt. Die anfänglich fehlende Konzentration auf beiden Seiten legten die Gäste zuerst ab und gingen mit 5:2 in Führung. Umstellungen und eine Auszeit brachten den Gastgeber jedoch zurück ins Spiel, und beim 6:6 war der Ausgleich erzielt. Vor allem aufgrund guter Leistungen der Torhüter konnte sich bis zur Pause kein Team entscheidend absetzen. Letztlich sicherte sich Geismar dank eines guten Keepers Mindermann, einer guten Rückwärtsbewegung und einem besseren Tempospiel den Heimsieg, der schon früher hätte feststehen können, wären die fünf Siebenmeter verschenkt worden. – Tore MTV: Weber (3), Neuffer (2), Ausburg (5), Reitz (3), Klusmann (3), Düerkop (5), Drabesch (2), Achsel (4). TSV: nicht gemeldet.

HSG Plesse-Hardenberg – MTV Braunschweig II 40:28 (16:10). – Tore HSG: Huhnoldt (10/5), Lelek (6), Grobe (6), Badenhop (6/2), Schröder (4), Pleßmann (3), Baule (2), Y. Becker (1), F. Becker (1), Sieburg (1).

Weibliche Jugend B: Die beiden eigentlich angesetzten Partien mit heimischer Beteiligung in der Landesliga der weiblichen Jugend B zwischen der HSG Plesse-Hardenberg und Schöppenstedt sowie zwischen der HG Rosdorf-Grone und Isenhagen sind verlegt worden.
Männliche Jugend B: HSG Göttingen – JSG Moringen-Fredelsloh 29:36 (17:15). – Tore HSG: Cammans (7), Endler (3), Grothues (1), Hichert (1), Kruse (5), Langer (7), Messerschmidt (4).

Knapper Derbysieg für HSG

Weibliche C-Jugend: MTV Vorsfelde – HG Rosdorf-Grone 15:26 (6:12). – Tore HG: A. Eichhofer (8), Reuter (6), V. Wette (4), Gerke (3), Kleinertz (2), Richardt, Kehler, Ruck (je 1).

Männliche Jugend C: HSG Plesse-Hardenberg – MTV Geismar 34:33 (18:17) – Tore HSG: Lapschies (5), Burggraf (4), Arndt (5), Sommerfeldt, Widdrat (je 6), Rehbein (8).
HSG Liebenburg – HG Rosdorf-Grone 22:34. – Torschützen nicht gemeldet.

kal/war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.08.2017 - 15:55 Uhr

Julius Leineweber schießt den Titelverteidiger aus dem Wettbewerb

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen