Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
MTV Geismar gewinnt zweites Spiel der Saison

Zittersieg MTV Geismar gewinnt zweites Spiel der Saison

Mit dem zweiten Saisonsieg in der Handball-Landesliga der Männer hat der MTV Geismar wieder Anschluss an das Mittelfeld gefunden.

Die Mannschaft von Trainer Dominik Kemke gewann das Heimspiel gegen den Aufsteiger MTV Seesen knapp mit 25:24 (12:14).

Der Start verlief nach Plan. Die Deckung stand gut, und im Angriff wurde sicher und konsequent agiert (4:1). In der Folgezeit verfiel die Heimsieben aber wieder in alte Verhaltensmuster, im Angriff häuften sich die Fehler und freie Einwurfmöglichkeiten wurden ausgelassen. Auch die Abwehr stand nicht mehr so sattelfest. Seesen glich aus (7:7), setzte sich bis auf 13:10 ab und führte zur Pause mit 14:12.

Den Start in den zweiten Spielabschnitt verschliefen die Gastgeber komplett. In der Offensive wurde zu überhastet agiert und es gab wieder unnötige Ballverluste sowie reihenweise Fehlwürfe, was den Gästen in die Karten spielte (15:20). Geismar blieb jedoch ruhig, spielte im Angriff wieder flüssiger und suchte und fand so immer wieder vorhandene Lücken in der gegnerischen Abwehr. Dazu stand die eigene Defensive, gestützt von einem gut aufgelegten Uwe Heise im Tor, sicher. Der Rückstand wurde verkürzt, bis beim 20:20 schließlich der Ausgleich gelang. Seesen legte beim 20:22 zwar noch einmal zwei Tore vor, die Kemke-Sieben ließ sich aber nicht abschütteln. Kurz vor Schluss war es schließlich Steffen Wieneke vorbehalten, den entscheidenden Treffer zum 25:24 zu erzielen.
Ein Sonderlob verdienten sich in dieser Partie Jannick Reitz, der das Vertrauen des Trainers, der ihn in seinem ersten Herrenspiel direkt in die Startformation stellte, rechtfertigte und fünf Tore erzielte, sowie Thomas Weißenberg, der im Abschluss sicher war und sich in der entscheidenden Phase nervenstark bei den Strafwürfen zeigte. – Tore MTV: Wieneke (5/1), Dankert (2), Cremer (2), Drabesch (1), Weißenberg (8/3).

dei

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.10.2017 - 17:43 Uhr

Grone und Landolfshausen mit Auswärtsaufgaben

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen