Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
MTV Geismar unterliegt 23:29

Handball-Verbandsliga der Männer MTV Geismar unterliegt 23:29

Der Verbandsliga-Aufsteiger MTV Geismar hat beim SV Aue Liebenau  23:29 (9:14) verloren und damit die sechste Niederlage kassiert. „Wir waren offensichtlich nicht geil genug auf zwei Punkte“, meinte Trainer Yunus Boyraz, der inklusiv der Latten- und Pfostentreffer 20 Fehlwürfe zählte.

Voriger Artikel
ASC Zweiter
Nächster Artikel
Zurück in der Regionalliga

Die Herren des MTV Geismar kassierten beim SV Aue Liebenau ihre sechste Niederlage.         

Quelle: Pförtner

Liebenau. Nach einer Viruserkrankung konnte der Gastgeber mit Marle Grabisch wieder den erfolgreichsten Torjäger der Liga aufbieten, der mit 11/3 Toren den Aufsteiger aus Geismar förmlich überrannte und sich einmal mehr als Garant für zwei wichtige Punkte entpuppte. MTV-Spieler Yannik Reitz feierte nach über einjähriger Verletzungspause sein Comeback: „"Wir haben in der Deckung samt der Torhüter gut gestanden,  haben aber vorne viel zu viel liegengelassen. Es war auch in Liebenau mal wieder mehr drin."  HG-Tore: Jöhnk (6), Kaufmann, Kerklau,  Streuber (je 3), Nörtemann, Werkmeister (je 2) sowie Kempernolte, Kusterer, Reitz und Schmidt (je 1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.09.2017 - 23:07 Uhr

Talwar trifft dreifach bei 7:2 Erfolg gegen die SG Drammetal

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen