Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
MTV Grone in Heimspielen souverän

Frauenvolleyball: MTV Grone in Heimspielen souverän

Feierstimmung hat bei den Göttinger Volleyballerinnen geherrscht. Die Verbandsliga-Damen des MTV Grone gewannen ihre beiden Heimspiele mit 3:0, Landesligist ASC bezwang den MTV Braunschweig auswärts ebenfalls mit 3:0.

Voriger Artikel
TSV Landolfshausen gegen Rhumetal chancenlos
Nächster Artikel
SV Göttingen erhält Kunstrasenplatz

Doppelblock: Grones Weber (M.) und Bahl (r.) spielen gegen Giesens von Harlessem.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Beide Teams haben damit einen perfekten Start in die Saison hingelegt.

MTV Grone- TSV Giesen 3:0 (27:25, 16:24, 25:20). Das Team von Trainer Michael Hoffmeister musste zwei Sätze lang Schwerstarbeit leisten. Vor allem Durchgang eins verlief kurios: Grone schenkte eine 23:14-Führung bis zum 23:24 her, drehte den Satz aber doch noch zum 28:26.

„Rebecca Vonden und Verena Weber setzten Giesen mit starken Aufschlägen unter Druck. „Den Ausschlag gab unsere gute Blockarbeit, unsere variable Offensive und natürlich hatten wir auch Glück in den umkämpften Sätzen“, freute sich Außenangreiferin Stefanie Bruhnke.

MTV Grone – TSV Groß Munzel 3:0 (25:15, 25:12, 25:20). Gegen den Aufsteiger war die Partie deutlich weniger spannend. Die Gronerinnen waren in Offensive und Spielanlage überlegen, nutzten diese Überlegenheit zu drei ungefährdeten Satzerfolgen. „So ein Traumstart in die Saison, ich bin total zufrieden und begeistert“, zeigte sich Hoffmeister ungewohnt euphorisch.

Landesliga

MTV Braunschweig – ASC 46 0:3 (17:25, 17:25, 21:25). ASC- Trainer Johannes Hellwig erhielt von seinem Team ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk. Nach einem Blitzstart über 5:0 und 10:2 zeigten die ASC-Damen dann auch zwei Sätze lang auf, wer in der Halle das Sagen hatte. „In Satz drei haben wir uns dann schwerer getan, da war unser Spiel nicht immer glanzvoll. Aber das Team hat clever gespielt und den Sack mit 25:21 zugemacht“, sagt Hellwig nach dem gelungenen Saisoneinstand.

Von Peter König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt