Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
MTV siegt in Wittingen mit 26:22

Handball-Landesliga der Frauen MTV siegt in Wittingen mit 26:22

Der MTV Geismar hat in der Handball-Landesliga der Frauen das letzte Auswärtsspiel der Saison gewonnen. Geismar setzte sich beim VfL Wittingen mit 26:22 (11:10) durch hat damit in der Tabelle mindestens den dritten Platz sicher.

Voriger Artikel
Heimspiel für Göttinger Lacrosse-Team
Nächster Artikel
Möwe Göttingen II steigt in Oberliga auf

Geismar. Dabei zeigten die Gäste in der Anfangsphase zu viel Respekt vor der harten Gangart der Gastgeberinnen, die noch gegen den Abstieg kämpfen. In der Folge kassierte der MTV einen 7:10-Rückstand, stellte dann aber seinerseits auf eine robustere Spielweise um.

Zunehmende Sicherheit in der Defensive und gute Paraden von Torfrau Neppert  sorgten für Unsicherheiten im Wittinger Angriff und einfachen Toren für Geismar, das mit einem 11:10 in die Pause ging.  In der zweiten Hälfte erwischte der MTV einen vorzüglichen Start und setzte sich auf 17:12 ab. Insbesondere das Anspiel an den Kreis klappte in der zweiten Halbzeit dank gutem Auge und schwächelnder 5:1-Abwehr der Gastgeberinnen gut.

Wittingen kämpfte sich zwar noch einmal heran, mit der besseren Erfahrung brachte der MTV aber das Spiel mit 26:22 nach Hause. 

Im letzten Saisonspiel empfängt Geismar am Sonnabend um 16.10 Uhr den DSC Dransfeld zum Derby. Der Aufsteiger DSC ist dringend auf Punkte angewiesen, kämpft er doch im Fernduell mit Wittingen noch um den Klassenerhalt.Der MTV hat allerdings bereits im Hinspiel deutlich gewonnen. – Tore: MTV: Plotzki (5), Habermann (5/1), Stielow (4), Müller-Eigner (4), Wienecke (4), Schilling (2), Kemke (1), Mattern (1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.06.2017 - 14:54 Uhr

Bezirksliga: Offensivspieler kommt von Oberligist Eintracht Northeim

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen