Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Margret Neher als Athletin des Jahres nominiert

Göttingen Margret Neher als Athletin des Jahres nominiert

Die Göttingerin Margret Neher kann Athletin des Jahres des Internationalen Verbands für Weltspiele (IWGA) werden. Die Kanupolo-Nationalspielerin ist gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Johan Driessen nominiert. 

Voriger Artikel
50 Athleten trotzen Kälte, Schnee und Eis
Nächster Artikel
SG Hilkerode / Birkungen bleibt weiter ungeschlagen

Margret Neher

Quelle: Archiv

Göttingen. Abgestimmt werden kann auf der Internetseite des Verbands.

Beide gehören zu den besten Kanupolo-Spielern der Welt. 2017 wird Neher ihr Sportprogramm allerdings deutlich reduzieren. Im März erwartet das Paar sein erstes Kind. Der in der Bundesliga für Rothe Mühle Essen spielende Driessen möchte bei den World Games Ende Juli in Breslau mit dem deutschen Team die Goldmedaille verteidigen.

Vom 20. bis zum 30. Juli treten mehr als 3500 Athleten in Breslau zur weltweit größten Sportveranstaltung des Jahres an. Die World Games werden alle vier Jahre unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees an wechselnden Orten ausgetragen. Ausrichter ist der Internationale Verband für Weltspiele (IWGA).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
24.09.2017 - 11:44 Uhr

Landesliga: Schwarz-Weiße unterliegen zu Hause dem MTV Wolfenbüttel 3:8 (1:3) und bleiben vieles schuldig

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen