Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Mingerode gewinnt Derby

Fußball Mingerode gewinnt Derby

Das letzte Eichsfeldderby in der Fußball-Frauen-Kreisliga gewann der FC Mingerode glücklich mit 2:1 gegen den TSV Nesselröden.

Voriger Artikel
Gute Leistungen des GWC bei Landesmeisterschaften
Nächster Artikel
„Sich dreimal vorn zu platzieren, ist eine Herausforderung“

Ball im Visier: Mingerodes Karina Fahlbusch (links) bekommt Gesellschaft von Nesselrödens Patricia Bartelt.

Quelle: Pförtner

FC Mingerode – TSV Nesselröden 2:1 (0:1). Der TSV erzielte alle drei Tore und verlor dennoch, denn es waren zwei Eigentore dabei. Nach Aussage des FC-Trainers Carsten Papke war es eine schwache Partie seiner Elf. Aufgrund der Spielanteile war es für den Gastgeber ein glücklicher Sieg zum Saisonabschluss. – Tore: 0:1 Nörthemann (17.), 1:1 Eigentor (47.), 2:1 Eigentor (63.). 

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen