Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Neele Eckhardts EM-Traum ist geplatzt

Deutsche Meisterschaften Neele Eckhardts EM-Traum ist geplatzt

Pech für die Top-Dreispringerinnen der LG Göttingen: Sowohl Medaillenhoffnung Neele Eckhardt als auch Lisanne Rieker müssen ihren Start bei den Deutschen Meisterschaften in Kassel verletzungsbedingt absagen.

Voriger Artikel
Start bei der DM das schönste Geschenk
Nächster Artikel
Gottesdienst mit sportlichen Elementen

Neele Eckhardt muss bei den Deutschen Meisterschaften passen.

Quelle: CR

Göttingen. Bei Eckhardt entpuppte sich eine zunächst als harmlos eingestufte Oberschenkelverletzung als so schwerwiegend, dass die Jura-Studentin auf ihren Auftritt im Auestadionverzichten muss. „Neele wird in Kassel nicht starten“, teilte ihr Trainer Frank Reinhardt mit.

Nach einer Untersuchung stand fest, dass eine Teilnahme für die 24-Jährige „viel zu riskant“ wäre. Damit hat sich auch das Thema Europameisterschaft für Eckhardt erledigt. Die DM war die letzte Gelegenheit für die Dreispringerin, um die geforderte Norm zu erfüllen. Ob die Dreispringerin bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro dabei sein kann, ist ebenfalls fraglich. Möglichkeiten zur Qualifikation gibt es noch genug, allerdings ist noch nicht vorhersehbar, wie lange Eckhardt pausieren muss.

Auch Rieker kann sich die Reise nach Hessen sparen. Die Nummer zwei der LGG-Dreisprung-Frauen zog sich bei den Landesmeisterschaften in Wilhelmshaven Anfang Juni eine Fersenprellung zu. Diese behindert die Athletin nach wie vor dermaßen, dass sie sich am Sonntag beim Treffen der besten Dreispringerinnen des Landes lediglich mit der Zuschauerrolle begnügen muss.bru/cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
23.01.2017 - 11:44 Uhr

3. Audi-Cup für C-Junioren des FC Gleichen

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt