Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Nesselröden doppelt gefordert

Tischtennis-Bezirksliga Nesselröden doppelt gefordert

Gleich zweimal greifen die Tischtennis-Bezirksliga-Spieler der Zweiten des TSV Nesselröden an diesem Wochenende zu den Schlägern, während der Tabellenführer TV Bilshausen nur ein Spiel auf dem Programm hat.

Voriger Artikel
Derbygegner schieben sich Favoritenrolle zu
Nächster Artikel
Veilchen Ladies unterliegen einem Erstligisten

Die Bilshäuser gehen ausgeruht in das Spiel gegen Lauenberg

Quelle: Niklas Richter

Eichsfeld. Bereits am Freitag stellt sich ab 20 Uhr der TSV Nesselröden II beim Neuling TSV Germania Lauenberg vor. Für die Eichsfelder, wie auch für den Gastgeber aus den Ortsteil von Dassel ist es das Saisonauftaktspiel - für beide Teams vielleicht schon ein richtungsweisendes Match.

Die Nesselröder Reserve empfängt am Sonnabend um 15 Uhr dann das Team vom TTC Einbeck. Die Gäste gewannen ihr erstes Saisonspiel auswärts beim TSV Hammenstedt und wollen im Eichsfeld nachlegen. Da werden die Nesselröder aber etwas dagegen haben. Der TV Bilshausen folgt am Sonnabend um 18 Uhr den Spuren der Nesselröder nach Lauenberg. Vielleicht können die Bilshäuser aus dem Freitagsergebnis schon einmal Rückschlüsse auf die Spielstärke des Gastgebers ziehen. Ansonsten baut der TV auf die gute Form aus dem Auftaktmatch vom vergangenen Wochenende. bko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
02.12.2016 - 20:20 Uhr

Die VW-Kritik an Wolfsburgs Sportchef Klaus Allofs hat für klärende Gespräche im VfL-Aufsichtsrat gesorgt. Das Gremium rief intern zur Ordnung auf, formulierte aber auch deutlich Erwartungen an Allofs. Zudem wurde bestätigt: VW plant keine Änderungen des Engagements.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt