Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nikolausberg patzt im Heimspiel

Handball-Regionsoberliga Nikolausberg patzt im Heimspiel

Neuer Spitzenreiter der Handball-Regionsoberliga der Männer ist der MTV Moringen II, der sich im direkten Duell gegen die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen durchsetzte und von der Niederlage des Nikolausberger SC gegen die HG Rosdorf-Grone II profitierte.

Voriger Artikel
Geismar II auf Titelkurs
Nächster Artikel
Lenglern gelingt Derby-Revanche

Erfolgreichster Werfer beim Burgenteam: Endler markiert elf Tore.

Quelle: CR

Außerdem gewann der MTV Geismar II bei der HSG Hardenberg II, während der TSV Adelebsen bei der HSG oha II verlor.

Nikolausberger SC – HG Rosdorf-Grone 22:28 (11:12) . Das Verfolgerduell war nur in der ersten Hälfte spannend (4:4). Denn nach der Pause drehte die HG mächtig auf (20:12/47.). Verlass war wieder einmal auf Torwart Seebode, diesmal packten auch seine Vorderleute richtig zu. Der SC versuchte, sich ins Spiel zurück zu kämpfen (18:23), doch letztlich fehlte die Kraft. Verdient nahm die HG beide Zähler mit und entschied nach dem 26:30 im Hinspiel auch den direkten Vergleich für sich. – Tore SC: van Dort (6/1), Ehlers (5), Heidemann (3), Jäger (3), Lommel (2), Jungclaus (1), Lange (1), Förster (1). HG II: Burgdorf (11/2), Herthum (6), Hoffmann (3/2), Hornig (2), Messerschmidt (2), von Gfug (2), Gutenberg (1), Ziebarth (1).

HSG Plesse-Hardenberg II – MTV Geismar II 30:34 (14:15) . Lange war es ein Spiel auf Augenhöhe (25:25), mal führte die HSG, mal legte der Gast vor. Die Entscheidung fiel mit der Roten Karte gegen Arndt, danach setzte sich der MTV vorentscheidend auf 32:26 ab. – Tore HSG II: Endler (11), Herale (6), Hübner (4), Riesen (4), Arndt (3), Messerschmidt (2). MTV II: nicht gemeldet.

Von Denise Kricheldorf-Mai

Voriger Artikel
Nächster Artikel
10.12.2016 - 13:45 Uhr

Nach seinem Aus bei den Niedersachsen kritisierte Dieter Hecking die Einstellung der Spieler bei seinem Ex-Klub, verteidigte aber Julian Draxler und Manager Klaus Allofs.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt