Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Nikuradse in Top 20

Deutschen Meisterschaften Nikuradse in Top 20

Der Radsportler Nicolas Nikuradse vom Tuspo Weende hat bei den Deutschen Meisterschaften im Einzelzeitfahren den 14. Platz belegt. Der U-19-Fahrer absolvierte die 26 Kilometer lange Strecke in 35:37 Minuten. Damit lag er 1:56 Minuten hinter dem Sieger Bastian Flicke aus Brandenburg.

Voriger Artikel
Druck auf Teams ist von Anfang an groß
Nächster Artikel
28 Platzierungen auf zwei Turnieren

Jubelt: Nicolas Nikuradse vom Tuspo Weende, hier bei der Tour d'Energie im April.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Zuvor hatte der Hann. Mündener Nikuradse bereits mit einem zweiten Platz bei den deutschen Bergmeisterschafte für Aufsehen gesorgt.

Seine erste Platzierung in der B-Lizenz-Eliteklasse holte mit Rang sechs Sigmund Neher beim Großen Preis der Stadt Fulda. Siebter wurde unterdessen U-13-Fahrer Linus Fahrendorff bei der dreiteiligen Etappenfahrt Südpfalztour. Für den Tuspo-Nachwuchs stehen am kommenden Wochenende erneut deutsche Meisterschaften auf dem Programm – auf der Bahn in Köln-Müngersdorf.

Von Timo Holloway

Voriger Artikel
Nächster Artikel
09.12.2016 - 17:47 Uhr

Borussia Mönchengladbachs Trainer André Schubert zeigt sich nach der Misserfolgsserie des Clubs kämpferisch.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt