Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Nur neun Teams kämpfen um den Titel

Tischtennis-Bezirksklasse Herren Nur neun Teams kämpfen um den Titel

Termin-Probleme sind im anstehenden Spieljahr 2016/17 in der Tischtennis-Bezirksklasse der Herren nicht zu befürchten: Mit nur neun Teams ist nämlich diese Spielklasse unterbesetzt. Damit reduziert sich die Anzahl der Hinrundenspiele von 45 auf 36 Partien.

Voriger Artikel
FFC Renshausen bezwingt MFC Gleichen 1:0
Nächster Artikel
ASC 46 verpatzt Saisonstart

Lars Bockelmann zählt zu den Leistungsträgern bei der SG Rhume II.

Quelle: Lüder

Eichsfeld. Bei der Vergabe der Meisterschaft nimmt derr TSV Landolfshausen die Favoritenstellung ein. Diesbezüglich möchten jedoch die Reserveteams der SG Rhume und des Bovender SV dem Anwärter aus Landolfshausen ein Bein stellen. Der zweite Eichsfelder Club, Aufsteiger TV Bilshausen II, rechnet sich gute Chancen auf den Klassenverbleib aus, zumal es wegen der Unterbesetzung lediglich einen Absteiger geben wird.

 

Beide heimischen Vertreter bringen Akteure zum Einsatz, die sich in der Vergangenheit in Spielklassen auf Bezirksebene wertvolle Erfahrungswerte erworben haben. - Aufgebot SG Rhume II: Patrick Gatzemeier, Holger Diedrich, Torsten Reinhardt, Jan-Hendrik Kujoth, Frederic Müller, Lars Bockelmann, Pascal Hose. - Aufgebot TV Bilshausen II: Thomas Marienfeldt, Torben Bringmann, Jürgen Krautwurst, Michael Kirchner, Horst Sommer, Michael Lambertz, Heinz Engelhardt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt